Navigation:
AboPlus Anzeigen- und Abo-Service
80-Jähriger schießt auf jungen Räuber
Gerichtsverhandlung

80-Jähriger schießt auf jungen Räuber

War es Notwehr oder Totschlag? Ein Rentner schießt nach einem Überfall auf sein Anwesen auf die flüchtenden Räuber, ein 16-Jähriger stirbt. Nach langem juristischen Hin und Her steht der 80-Jährige nun vor Gericht - doch ob die Anklage verlesen wird, ist fraglich.
Nürnberg feuert Coach Verbeek
Abstiegsangst

Nürnberg feuert Coach Verbeek

Vorletzter Platz, Niederlagenserie, der achte Abstieg der Vereinsgeschichte droht: Der 1.FC Nürnberg steht mit dem Rücken zur Wand und zieht jetzt die Reißleine. Coach Gertjan Verbeek muss gehen.
Zahl der Sonderprüfer verdreifacht
Korruptionsverdacht bei Juraexamen

Zahl der Sonderprüfer verdreifacht

Nach dem Korruptionsverdacht gegen einen Mitarbeiter des Landesjustizprüfungsamtes in Niedersachsen hat das Land die Zahl der Sonderprüfer verdreifacht.
ADAC soll Mitglieder benachteiligen
Medienberichte

ADAC soll Mitglieder benachteiligen

Die Osterruhe währte für den skandalgeplagten ADAC nur kurz. Die Pannenhelfer müssen sich erneut mit schweren Vorwürfen beschäftigen. Angeblich mussten ihre eigenen Mitglieder länger auf Pannenhelfer warten als Fahrer, die über Autohersteller versichert sind.
„Wir haben keine Autorität“
Russland weist Einfluss von sich

„Wir haben keine Autorität“

Russland hat nach Angaben seines Außenministers keinen Einfluss auf die prorussischen Kräfte in der krisengeschüttelten Ostukraine. Zugleich wirft Lawrow den USA vor, die Handlungen der Machthaber in Kiew zu steuern, ohne das Land zu kennen
Tödlicher Unfall

Am Dienstagabend ist ein schwerhöriger Rentner in Göttingen im Stadtteil Leineberg von einem Zug überrollt worden. Er erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Stadthagen / Stadtgarten

Die historische Sonnenuhr im Stadtgarten wird einer umfassenden Renovierung unterzogen und wieder funktionsfähig gemacht. Sie stammt aus dem späten 16. Jarhhundert.Kostenpflichtiger Inhalt

Gefecht mit der Polizei
Foto: Das Gefecht im Touristen-Viertel Copacabana eskalierte.

Bewohner einer Armensiedlung haben sich in Rios populärem Touristen-Viertel Copacabana Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert. Nach örtlichen Medienangaben wurde dabei ein etwa 30 Jahre alter Mann durch einen Schuss getötet.

Frieden mit Hamas oder Israel
Foto: Ministerpräsident Benjamin Netanjahu (r.) am Mittwoch während eines Treffens mit dem österreichischen Außenminister Sebastian Kurz.

Israel reagiert nervös auf eine neue Annäherung zwischen Hamas und Fatah. Die Nahost-Friedensgespräche stehen vor dem Scheitern. Beide Seiten versuchen nun, sich die Schuld in die Schuhe zu schieben.

Kampf um den Klassenerhalt
Foto: Korkuts Bester: Der 96-Trainer kann sich auf seinen Kapitän Lars Stindl (li.) verlassen.

Einmal noch stark sein: Hannover 96 will mit dem dritten Sieg in Folge gegen den VfB Stuttgart den Klassenerhalt perfekt machen. Eine wichtige Rolle spielt in diesem Plan erneut 96-Kapitän Lars Stindl.Kostenpflichtiger Inhalt

Landkreis / Schießen

Gleich im ersten Wettkampf in der Disziplin Sportgewehr 3 mal 20 setzte sich der SB Stadthagen mit den Schützen Simone Bukowsky, Detlef Bruns und Felix Heuer in der Bezirksliga Deister-Weser mit 51 Ringen Vorsprung an die Tabellenspitze.

Wegen fragwürdiger Heilmethoden
„Spirit of Health“ im HCC: Initiativen warnen warnen vor umstrittenem Kongress.

Der Stadtverband der Grünen und mehrere Selbsthilfegruppen für autistische Menschen protestieren gegen einen Esoterik-Kongress am Wochenende im Hannover Congress Centrum (HCC). Der Grund: fragwürdige Heilmethoden.Kostenpflichtiger Inhalt

Airline im Steigflug
Foto: Christoph Franz (l.), Vorstandsvorsitzender der Lufthansa AG, und Carsten Spohr (r.).

Der scheidende Lufthansa-Chef Christoph Franz übergibt den Steuerknüppel an seinen Nachfolger Carsten Spohr. Der übernimmt ein Unternehmen, bei dem einiges in Bewegung gekommen ist. Er muss aber auch Konflikte befrieden.

Bedeutenste spanische Auszeichnung
Foto: Die mexikanische Schriftstellerin Elena Poniatowska hat den Premio Cervantes erhalten.

Die mexikanische Schriftstellerin Elena Poniatowska hat den Premio Cervantes, die bedeutendste Literaturauszeichnung der spanischsprachigen Welt, erhalten.

Zustrom ungebrochen
Foto: Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmäßig den Kurznachrichtendienst WhatsApp.

Nach der Übernahme von WhatsApp durch Facebook hatten etliche besorgte WhatsApp-Nutzer angekündigt, dem Dienst den Rücken zu kehren und alternative Messenger-Apps zu nutzen. Aktuelle Zahlen zeigen aber, dass der Zustrom bei WhatsApp ungebrochen ist.

Anzeige

Meist gelesen in Nachrichten

Videos

Anzeige

Top