Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 5° Gewitter

Navigation:
Start

Sinatra und ein tierisches Naturerlebnis

Ein tierisches Vergnügen ist der Deistertag gestern in Bad Nenndorf gewesen. Kutschfahrten durch den Kurpark, Eselreiten im Kraterzoo – und wo es mit Pferden nicht mehr weiterging, half der Drahtesel aus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach Erdbeben in Nepal

Göttinger Studenten sind wohlauf

Nach dem schweren Himalaya-Erdbeben steigt die Zahl der Todesopfer weiter. Mehr als 2000 Leichen wurden geborgen. Auch eine Studentengruppe aus Göttingen befand sich zur Zeit des Bebens auf Exkursion in Nepal. Die Universität hat inzwischen wieder Kontakt zu den Studenten, unter denen es lediglich Leichtverletzte gibt.

mehr
St.-Martini-Gemeinde sucht Pönnighaus-Nachfolger

Niemand will Oberprediger werden

Niemand hat Lust auf die Stelle des Oberpredigers. Diese war innerhalb der Schaumburg-Lippischen Landeskirche ausgeschrieben worden, weil Amtsinhaber Klaus Pönnighaus Ende August in Ruhestand geht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zwischen 2010 und 2013 sind nach Schätzung der führenden französischen Behörden etwa 4700 zum menschlichen Verzehr ungeeignete Pferde in die Lebensmittelkette gelangt.
Behörden stoppen kriminelle Händler

Neuer Pferdefleischskandal in Europa

Mit gefälschten Papieren ist in mehreren europäischen Ländern Pferdefleisch auf den Teller gekommen, das niemals hätte verkauft werden dürfen. Grenzüberschreitend hat die Polizei bei Dutzenden von Razzien zugeschlagen.

mehr
Feuerwehreinsatz in Obernkirchen

Hausbewohner stirbt nach Kohlenstoffmonoxid-Austritt

Zu einem Einsatz in einem Einfamilienhaus in Obernkirchen ist die Feuerwehr am Sonnabend in den Abendstunden ausgerückt.

mehr
  • Sinatra und ein tierisches NaturerlebnisKostenpflichtiger Inhalt
  • Göttinger Studenten sind wohlauf
  • Niemand will Oberprediger werdenKostenpflichtiger Inhalt
  • Neuer Pferdefleischskandal in Europa
  • Hausbewohner stirbt nach Kohlenstoffmonoxid-Austritt
26.04.2015 - 22:26 Uhr

Der FC Bayern ist Meister, schon wieder. Er ist es frühzeitig und er ist es verdient. Bestes Hinrunden-, bestes Rückrundenteam; beste Heim- und beste Auswärtsmannschaft.

mehr
„Soko Freiwillig“ im Einsatz

„Soko Freiwillig“ ist kein Vorabendkrimi im Fernsehen. Nicht eine Sonderkommission ist aktiv sondern Schüler lernen soziale Kompetenz durch Ehrenamt – und zwar in Vereinen und Institutionen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Thema des Tages

Wer viel liest, hat besseren Zugang zu Bildung und Wissen. Was die Stiftung Lesen anlässlich des Welttages des Buches am 23. April betont, wissen die Lesepaten der „Leselust Schaumburg“ schon lange. Seit fünf Jahren unterstützen die ehrenamtlichen Lese-Helfer Kitas und Schulen bei der Leseförderung der Schüler. Und sie vermitteln den Kindern, dass mehr zwischen zwei Buchdeckeln steckt, als öde Matheaufgaben.

mehr
Foto: Symbolbild
Trennung von Postbank und BHW
Die Deutsche Bank baut um

Mit der Trennung von Postbank und BHW stellt Deutschlands größtes Geldhaus die Weichen neu – wieder einmal. Aktionärsschützer werfen dem Vorstand einen Strategie-Zickzack mit ständig neuen Umbaukosten vor.

mehr
Finanzierungsengpässe
Foto: Die bekannte Reformschule muss schließen.
Odenwaldschule muss schließen

Die bekannte Reformschule hat lange ums Überleben gekämpft. Nun ist sie gescheitert. Weil die Odenwaldschule nicht genug Geld auftreiben kann, steht sie vor dem Aus - und die Schüler vor einer ungewissen Zukunft.

mehr
Martin Winterkorn gewinnt VW-Machtkampf Der Schüler setzt sich durch

Martin Winterkorn und Ferdinand Piëch waren das Traumduo von VW. Beide hatten viele Gemeinsamkeiten, Piëch war Winterkorns Förderer. Ein zuvor unvorstellbarer Machtkampf kehrt die Verhältnisse jetzt um.

mehr
70. Gedenktag Bergen-Belsen
Foto: „Wir hatten nur Hunger und sahen um uns nur Tod, Tod, Tod“: Bundespräsident Gauck, Ministerpräsident Weil und Überlebende erinnerten in Bergen-Belsen an die Befreiung.

Zum 70. Gedenktag der Befreiung des Konzentrationslagers in Bergen-Belsen ist dieses Mal sogar der Bundespräsident gekommen. Mehr als 70.000 Menschen aus vielen europäischen Ländern, Kriegsgefangene, Juden, „Politische“, Roma und Sinti, kamen bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges in diesem Lager um.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Im Mai wird über finanzielle Hilfe gesprochen / Musiker und Diakon einstellen

Der Vorstand des Kirchenkreises Grafschaft Schaumburg wird sich im Mai mit dem Thema Flüchtlingshilfe beschäftigen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgerkönigsschießen
Einige der Majestäten mit Ortsbürgermeister Carsten Marock (Zweiter von rechts).

Sie haben zwei Tage lang geschossen - jetzt stehen die Sieger des Bürgerkönigschießens der Schützengilde fest. Bürgerkönig wurde Erik Uekermann, der sich gegen Sabrina Schäfer und Lutz Zipsner durchsetzen konnte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Maifest

Saison hat der Wilhelmsturm auf der Grenze der Landkreise Nienburg und Schaumburg eigentlich immer. Schließlich kann der Turm an jedem Sonntag bestiegen werden. Eine Art von Saisoneröffnung ist das traditionelle Fest zum 1. Mai aber dennoch. Von 10 bis 18 Uhr erwartet die Besucher ein Fest und lebendige regionale Geschichte.

mehr
Zwischenstopp beim Fleckendiener

Mit deutlicher Verspätung hat beim Deistertag der Besucherstrom im Flecken Lauenau eingesetzt. Offenbar zögerten die Ausflügler angesichts des Dauerregens noch am Morgen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Was gilt der Prophet im eigenen Land?

Zu laut für Bückeburg? Ein bisschen mehr Publikum hätte man Frizz Feick bei seinem Konzert in der „Alten Schlossküche“ schon gewünscht.
50 Zuhörer – das ist für einen Liedermacher dieser Qualität eigentlich zu wenig und für die ehemalige Residenz eher ein Armutszeugnis.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
20.000 Besucher in Innenstadt
Foto: Knapp 50 Mannschaften kämpften um insgesamt 2500 Euro Preisgeld bei diesem Top-Ten-Turnier.

Insgesamt 20. 000 Besucher verfolgten die Spiele um den Möbel-Wallach-Beachvolleyballcup in der hannoverschen Innenstadt. Knapp 50 Mannschaften kämpften um insgesamt 2500 Euro Preisgeld. Team Bergmann/Harms gewann mit 21:11 und 21:18 in zwei Durchgängen und ließen sich anschließend feiern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schaumburg
Top Themen
Tanz auf dem Hochseil:  Rodenberg feiert 400 Jahre Stadtrechte Mühle im Blick: Trouble am Wahrzeichen    Star z [...]
mehr
• Familienrituale • Kindergeburtstag • Gesundes Frühstück
mehr
wohnen und einrichten Geknickt, gefaltet, eingedrückt: Die neuen Lampenschirme der Designer kommen derzeit häufig verbeult daher.
mehr
Mitteilungsblatt Schaumburger Haus- und Grundvereine mit u. a.
mehr
SN-Kiosk App
„Wir sind keine Engel“
Foto: Der Freund macht per Radio-Talkshow Schluss: Sharronda (Alina Levshin, l.) und Roswitha (Margarita Broich) beraten sich.

In Lars Beckers nächstem „Nachtschicht“-Coup gibt Katrin Bauerfeind die Night-Talkerin. Lars Beckers „Wir sind alle keine Engel“ ist seine zwölfte Zusammenarbeit mit Kameramann Hannes Hubach. Neben den immer wieder originellen Geschichten beeindrucken die Arbeiten vor allem durch eine bemerkenswerte Bildgestaltung.

mehr
Lang Lang im Kuppelsaal
Foto: Der Popstar unter den Pianisten: Lang Lang im Kuppelsaal.

Der chinesische Pianist Lang Lang hat am Sonntagabend den Kuppelsaal zum Kochen gebracht. Bei einem fast ausverkauften Konzert trat der Popstar unter den Pianisten nicht nur als Entertainer, sondern auch als ernsthafter Musikinterpret auf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
NASA-Sonde
Foto: Vorbeiflug der Raumsonde Messenger am Merkur.

Mehr als zehn Jahre lang hat die Nasa-Sonde „Messenger“ den Merkur erkundet und Forscher mit Fotos und Daten begeistert. Zweimal wurde die Mission verlängert. Jetzt soll die altersmüde „Messenger“ ihr Ende finden - mit einem Sturz auf den Planeten.

mehr
Oktoberfest Stadthagen
Stadthagen
Laura lässt sich im BMW chauffieren

Fahrspaß und edles Metall, Besichtigungen und Prozentiges: Die Gewinner eines Schätzspiels, ausgerichtet während des Oktoberfestes in der Festhalle, haben sich am Montag im Autohaus Becker-Tiemann über attraktive Preise gefreut.

mehr
Thema des Tages
Thema des Tages
Für viele Bienenvölker hat es sich ausgesummt

Imker und Landwirte schlagen Alarm: Jedes vierte Bienenvolk ist im vorigen Winter gestorben. Damit fällt das Bienensterben größer aus als in der Vergangenheit. Als Hauptgrund gilt ein Parasit: die blutsaugende Varroa-Milbe. Aber auch negative Umwelteinflüsse, schlechte Haltung und der Einsatz von Pestiziden setzen den Tieren zu. Ein Blick in den Bienenstock.

mehr
Weihnachtshilfe
Tagespflege bastelt für SN-Weihnachtshilfe
DRK spendet Erlös von 734 Euro

Gäste der DRK-Tagespflege für Senioren an der Vornhäger Straße und deren Angehörige hatten wochenlang fleißig gebastelt.

mehr