Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Aus der Region
Fünf-Zentner-Bombe in Misburg

In Misburg-Süd ist eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Am Dienstagnachmittag wird das Gebiet evakuiert, 6500 Anwohner müssen dazu ab 17 Uhr ihre Wohnung verlassen. Hier finden Sie Antworten auf alle wichtigen Fragen.

mehr
Wunstorf
Rüdiger Wloka, neuer Leiter des Einsatz- und Streifendienstes in Wunstorf (rechts), spricht in der Wache mit seinem Kollegen Rolf Schröpfer.

42 Jahre ist Rüdiger Wloka schon Polizist - und zum Ende seiner Karriere hat sich sein Traum erfüllt, noch einmal nah am Einsatzgeschehen zu sein. Denn Anfang Juli hat er die Nachfolge von Hans-Jürgen Bliedung als Leiter des Einsatz- und Streifendienstes (ESD) beim Wunstorfer Kommissariat übernommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hammer fällt auf Holz

Zum Ersten, zum Zweiten – nein, zum zehnten Mal schon wird am Sonnabend, 14. Januar, 10 Uhr, der Hammer in der Stadtforst Rehburg fallen, wenn die Stadt gemeinsam mit Revierförster Karl-Heinz Dose Brennholz versteigert. 40 Polder liegen in langer Reihe an der „Waldchaussee“.

mehr

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr

Gelungene Verbindung zwischen Nordstadt und Uni: So soll der Neubau nach dem Siegerentwurf des Kölner Architekturbüros aussehen.
Neubau in der Nordstadt
Lehramtsstudenten bekommen ein eigenes Gebäude

Die Leibniz School of Education - die Schule für Lehrerausbildung an der Universität Hannover – erhält ein eigenes Gebäude. Für den 15 Millionen Euro teuren Neubau in der Nordstadt war ein Architektenwettbewerb ausgelobt worden. Nun steht der Sieger fest.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Fünf-Zentner-Bombe gesprengt
Hannovers wohl schnellste Bombenräumung

Das war die schnellste Bombenentschärfung der vergangenen Jahre: Um 17 Uhr begannen die Einsatzkräfte damit, 6500 Anwohner in Misburg zum Verlassen ihrer Häuser aufzufordern. Schon um 19.41 Uhr donnerte ein dumpfer Knall: Entschärfer Jürgen Koppelmeyer hatte die Fünf-Zentner-Bombe gesprengt.

mehr
Zoo-Themenwelt Afi Mountain soll Anfang August öffnen

Neuer Eingang, neue Themenwelt, neues Panorama - der Zoo hat derzeit gleich mehrere Baustellen. Eine davon, die Themenwelt Afi Mountain, soll demnächst beendet sein: Anfang August soll sie öffnen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Langenhagen
Dieses Foto entstand im Jahr 2007 beim Hochwassereinsatz in Holle bei Hildesheim.

Neben Teilen der Langenhagener Feuerwehr, die zum Bereitschaftszug der Region Hannover gehören und nach Hildesheim ausgerückt sind, hat sich das Technische Hilfswerk auf den Weg nach Braunschweig gemacht. Die ehrenamtlichen Helfer des THW sind aktuell mit neun Kräften im Einsatz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
An der Straße Vor dem Celler Tor treffen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Langenhagen, Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark für den Hochwasserschutz in Hildesheim ein.

In Hildesheim droht die Innerste über die Ufer zu treten - nach dem Dauerregen über Stunden erwartet die Einsatzleitung ein "massives Hochwasser". Deshalb unterstützt die Feuerwehrbereitschaft 5 der Region Hannover jetzt die Einsatzkräfte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Wolters beim Insomniac Escape Halloween in San Bernardino, Kalifornien: In Amerika ist er mit seiner Musik erfolgreich, will aber seiner Heimat treu bleiben.

Morgens zieht sich Sebastian Wolters sein Hemd an, geht in sein Büro in Hannover und setzt sich an den Schreibtisch. Wenige Tage später sitzt er schon wieder im Flieger auf dem Weg nach Amerika: Als DJ Bass Tikal tourt er durch die Vereinigten Staaten und legt vor 500 000 Menschen auf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Rund um Springe waren teile der Straßen überflutet.

Der Deutsche Wetterdienst hatte auf seit Tagen vor einer Extremwetterlage auch für Springe gewarnt. Danach wurden von Montagabend bis Mittwochabend ergiebiger Regen mit unwetterartigen Niederschlagsmengen von gebietsweise zwischen 60 und 90 Litern pro Quadratmeter in 48 Stunden vorausgesagt. So kam es dann auch.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen/Hemmingen/Pattensen/Springe
Regionsrätin Cora Hermenau übergibt Eric Pahlke im Regionshaus seine Ernennungsurkunde zum Brandschutzabschnittsleiter III.

Erich Pahlke koordiniert auch in den nächsten Jahren die Arbeit der Feuerwehren in Laatzen, Hemmingen, Pattensen und Springe. Der Ingelner wurde am Montag in seinem Amt als Brandschutzabschnittsleiter III bestätigt - für sechs weitere Jahre bis zum 31. Juli 2023.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Unterirdische Speicher sollen vor Überschwemmungen schützen. Doch bei starkem Regen ist auch ihre Kapazität begrenzt. So sind Straßensperrungen weiterhin möglich. Das Bild zeigt das Schild für die Strecke Wülfel-Wilkenburg, das bei Bedarf ausgeklappt werden kann.

Die Bewährungsprobe ließ nicht lange auf sich warten: Ende Juni begannen die Arbeiten an dem unterirdischen Wasserspeicher in Arnum. Nach dem Dauerregen der vergangenen Tage zeigt sich: „Es hat eine Verbesserung gebracht“, erläutert Dietmar Juschkewitz, Leiter der städtischen Tiefbauabteilung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigser Mark
Haben Einbrecher diese Markierung in den Gulli geritzt? Die Polizei ermittelt.

Die alte Dame aus der Wennigser Mark wurde sofort stutzig, als sie die Striche sah, die irgendjemand in den Gullideckel in ihrem Vorgarten eingeritzt hat. Nachbarn hatten unlängst spät am Abend Leute in der Straße beobachtet, die mit einem Auto ohne Licht unterwegs waren und offenbar die Häuser auskundschafteten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Neben der aktuellen Tageszeitung produzieren wir für Sie zusätzlich viele infotmative Sonderbeilagen und Magazine, auch für Ihr Tablet!
mehr