Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
25-Jährige stirbt nach Unfall

Hemeringen 25-Jährige stirbt nach Unfall

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 433 bei Hemeringen hat am Sonntag ein Todesopfer gefordert. Eine 25 Jahre alte Autofahrerin war in einer Kurve mit einem Seat frontal gegen einen Baum geprallt.

Voriger Artikel
Festnahme nach Leichenfund

Der Wagen der 25-Jährigen wurde völlig zerstört.

Quelle: fn

Hemeringen. Die Hessisch Oldendorferin wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen. In der Klinik ist sie wenig später an ihren schweren Verletzungen verstorben.

Autofahrer hatten um kurz vor 2 Uhr den vor den Baum geprallten Seat gesehen und den Notruf gewählt. Im Frontbereich war das Fahrzeug total zerstört. Die Fahrerin war nicht ansprechbar. Die Ersthelfer konnten die Frau nicht aus dem Auto befreien.

Feuerwehrkräfte aus Lachem und Hessisch Oldendorf sowie ein Notarztteam und die Besatzung eines Rettungswagens waren ausgerückt. Die Rettungsarbeiten gestalteten sich schwierig. Die junge Frau war kompliziert eingeklemmt. Durch den heftigen Aufprall hatte sich der Motorblock ins Fahrzeuginnere geschoben. Mit schwerem Rettungsgerät trennten die Feuerwehrleute die Türen des Autos ab und ermöglichten einer Notärztin, die Verletzte zu erreichen.

Erst nachdem das Dach abgetrennt wurde, konnten die Einsatzkräfte die 25-Jährige aus dem Fahrzeugwrack holen – fast eine Stunde nachdem sich der Unfall ereignet hatte. Aufgrund der schweren Verletzungen hatten die Helfer bereits den Rettungshubschrauber Christoph Niedersachsen angefordert. Der Helikopter transportierte das Unfallopfer nach Hannover. Von dort erreichte die Hamelner Polizei am frühen Morgen die Nachricht, dass die Frau ihren Verletzungen erlegen war. Warum das Auto der Frau in der Linkskurve von der Fahrbahn abkam und ungebremst in den Baum fuhr, konnte die Polizei bislang nicht klären. fn

Voriger Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr