Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Toter und zwei Schwerverletzte

Unfall auf der A2 Ein Toter und zwei Schwerverletzte

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 bei Porta Westfalica ist Mittwochnachmittag ein 38-jähriger Mann ums Leben gekommen. Eine 25-jährige Frau und ein elf Monate altes Kind wurden schwer verletzt, wie die Polizei Bielefeld mitteilte. Die Betroffenen kamen alle aus dem Raum Neuss.

Voriger Artikel
Festival setzt Veltheim unter Strom
Nächster Artikel
Autoknacker auf frischer Tat ertappt

Die Fahrerin des Mercedes und ihr elf Monate alter Sohn sind bei dem Unfall schwer verletzt worden, der Beifahrer ist gestorben.

Quelle: pr.

Porta Westfalica. Das Unglück ereignete sich gegen 16.35 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bad Oeynhausen und Porta Westfalica in Fahrtrichtung Hannover. Die 25-jährige Fahrerin eines weißen Mercedes Benz war auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Hannover unterwegs. Als sie auf die mittlere Fahrbahn wechseln wollte, brach aus noch ungeklärter Ursache das Heck des Fahrzeugs aus. Die Frau verlor daraufhin die Kontrolle über das Auto und rutschte unter einen rechts von ihr fahrenden Sattelzug. Ihr 38-jähriger Beifahrer wurde bei der Kollision in dem Mercedes eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Mann hatte aber so schwere Verletzungen erlitten, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Frau und ihr elf Monate alter Sohn wurden schwer verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser in der Umgebung gebracht, wie die Polizei mitteilte.

 

 Die Feuerwehr hatte nach Angaben von Einsatzleiter Falk Ueckermann zunächst Probleme, zur Unfallstelle zu gelangen, da keine Rettungsgasse gebildet worden war. Die A2 war in Fahrtrichtung Hannover für zweieinhalb Stunden voll gesperrt. mt/dc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr