Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Katzenbabys im Karton ausgesetzt

Spaziergängerin entdeckt Tiere Katzenbabys im Karton ausgesetzt

In einem zugeklebten Pappkarton sind zwei Katzenbabys in einem Waldstück in Petershagen ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen worden.

Voriger Artikel
5,8 Millionen Euro Zuschüsse
Nächster Artikel
Zwei Überfälle auf Tankstellen in Minden

Grausam: In diesem zugeklebten Karton wurden die Katzenbabys ausgesetzt. 

Quelle: pr

Petershagen. Wie die Polizei mitteilt, entdeckte eine Spaziergängerin am Sonntagvormittag den in einem blauen Plastiksack verpackten Karton in der Nähe der Ilveser Straße und meldete den Fund der Polizei. Die 38-jährige Frau berichtete den Beamten, dass sie beim Spaziergang zunächst den Plastiksack bemerkt habe. Als sie den Inhalt näher betrachtet habe, sei ihr das mit einem Klebeband offenbar luftdicht verschlossene Paket aufgefallen. Aus dem Inneren habe sie dann wimmernde Laute wahrgenommen.
Da die Finderin beim Tierheim zunächst niemand erreichen konnte, wandte sie sich an die Polizei. Die Beamten konnten wenig später eine Verantwortliche des Tierheims Minden verständigen und die beiden jungen Katzen übergeben. Darüber hinaus fertigten die Polizisten eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Die Katzen überlebten.  mt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr