Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Minden Zwei Überfälle auf Tankstellen in Minden
Aus der Region Minden Zwei Überfälle auf Tankstellen in Minden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 21.11.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
MINDEN

Zwei Mindener Tankstellen sind am Wochenende von jeweils einem Räuber heimgesucht worden. Wie die Polizei mitteilte, erbeuteten die Täter in beiden Fällen Bargeld. Bereits am Freitagabend wurde laut Polizei eine Tankstelle im Stadtteil Rechtes Weserufer überfallen. Der Täter sei maskiert gewesen und habe dem 49-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe gedroht. Er flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Am Sonntagabend überfiel ein Unbekannter eine Tankstelle an der Ringstraße. Dabei bedrohte der Täter der Polizei zufolge sein Opfer mit einem Messer. Er flüchtete über die Ringstraße in Richtung Königstraße.

Laut Polizei wurde der Räuber in beiden Fällen von seinen Opfern als rund 1,70 Meter groß beschrieben. Die Täter waren jeweils maskiert, dunkel gekleidet, trugen eine Mütze sowie Handschuhe und sprachen deutsch. Die Polizei in Minden nimmt Hinweise unter Tel. (0571) 88 66 0 entgegen. mt

Minden Spaziergängerin entdeckt Tiere - Katzenbabys im Karton ausgesetzt

In einem zugeklebten Pappkarton sind zwei Katzenbabys in einem Waldstück in Petershagen ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen worden.

10.11.2016

Prominenter Besuch am Kaiser-Wilhelm-Denkmal, wieder aus Berlin, wieder aus baulichem Anlass: Wo vor fast genau 120 Jahren (18. Oktober 1896) Wilhelm II. mit ungefähr 20 000 Untertanen das Porta-Denkmal einweihte, gab sich Bundesbauministerin Barbara Hendricks die Ehre.

23.09.2016

Die Bauarbeiten auf der Bundesstraße 482 werden voraussichtlich erst am Donnerstag, 8. September, abgeschlossen sein.

07.09.2016
Anzeige