Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Eine Hommage an den großen Humoristen

Bad Rehburg Eine Hommage an den großen Humoristen

Auch im Monat Mai dieses Jahres bleiben die Pforten der Romantik in Bad Rehburg, Friedrich-Stolberg-Allee 4 geöffnet. Die Besucher können sich auf abwechslungsreiche Veranstaltungen und Ausstellungen freuen.

Bad Rehburg (jw). Den Beginn macht ein Heinz Erhardt Abend am Sonnabend, 5. Mai, 19.30 Uhr. Die Gäste erwartet eine Hommage an den großen Humoristen mit viel Witz, Humor und Originalsketchen, heißt es in einer Pressemitteilung der Romantik. Als Heinz Erhardt parodiert Andreas Neumann den Humoristen und empfängt in seiner Rolle auch Persönlichkeiten wie Hein Rühmann, Inge Meysel und Hans Moser. Der Eintritt beträgt 15 Euro.

Am Sonntag, 6. Mai, 15 Uhr eröffnet die Romantik eine neue Ausstellung mit dem Namen „Gegen.Stand&Zeit“. Bis zum 1. Juli stellt die hannoversche Künstlerin GoHA Objekte, Bilder und Zeichnungen aus. Die Künstlerin malt Köpfe, Figuren und Gesichter, die sie in einzelne Splitter zerteilt und dann in dreidimensionaler Form neu zusammensetzt.

Am Sonnabend, 19. Mai, 17 Uhr findet die Veranstaltungsreihe Weltklassik am Klavier ihre Fortsetzung. Mikhail Mordvinov spielt Mendelssohns Lieder ohne Worte und Mussorgskis Bilder einer Ausstellung. Der Eintritt beträgt 20 Euro. Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt.

Kurz nach Ende des Mais, am Freitag, 1. Juni, 19.30 Uhr kündigt die Romantik eine Autorenlesung von und mit Derek Meister an. Der Autor liest an dem Abend aus seinem Buch „Flutgraben“. Tickets kosten an der Abendkasse zehn Euro, ermäßigt acht Euro.

Außerdem ist noch bis zum 28. Mai die Ausstellung „Die Romantik lebt“ zu sehen. Die Künstlerin Susanne Schumacher stellt dort ihre Fotografien über die Zeitepoche der Romantik aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben