Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Swinging Jazz zur Weihnachtszeit

Konzert in der Romantik Swinging Jazz zur Weihnachtszeit

Entspannt, beschwingt und fast ohne weihnachtliche Lieder hat die Romantik Bad Rehburg ihr traditionelles Konzert zum vierten Advent angeboten, das vor Jahren unter dem Signet „Christmas Jazz“ gestartet ist.

Bad Rehburg. Als „einfach gute Musik“, kündigte der Projektleiter der „Romantik“, Andreas Schnakenberg, das an, was das Hamburger Quartett „Bop Cats“ mitgebracht hatte.
Das Saxophon im Mittelpunkt der Bühne, gespielt von Carin Hammerbacher, dominierte große Teile des Abends. Auch die übrigen Mitglieder der jazzigen Band durften zeigen, was sie können. So Klaus Berger am Piano, der sich freute, bei diesem Auftritt einen edlen Flügel bespielen zu dürfen. Bei anderen Auftrittsorten muss er sich manches Mal mit einem E-Piano bescheiden.

 Jürgen Busse spielte Schlagzeug und bekam schon mal stürmischen Applaus für ein Solo. Die Finger von Manfred Jestel entlockten den Saiten seines Kontrabasses dunkle Töne.
 Kreuz und quer durch die lange Geschichte des Jazz spielten sie sich, machten Abstecher zu einigen Ablegern, die diese Geschichte hervorgebracht hat, und ließen schließlich ein zufriedenes Publikum in die Nacht hinaus gehen.  ade

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben