Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Geknatter aus mehr als 200 Traktoren

Münchehagen / Oldtimer-Treffen Geknatter aus mehr als 200 Traktoren

Zu ihrem zweiten Oldtimer-Treckertreffen laden die Freiwillige Feuerwehr Münchehagen und Stephan Lindenberg für Sonntag, 28. August, 10 Uhr, auf den Festplatz in Münchehagen ein. Allerlei Aktionen rund um die historischen Fahrzeuge sind geplant.

Voriger Artikel
Die Ernte kommt vor dem Fest
Nächster Artikel
„Hallo, Frau Meyer-Rode"

Dreschen wie früher einmal ist eine der Aktionen, die zum Begleitprogramm des Oldtimer-Treckertreffens gehören.

Quelle: ade

Münchehagen (ade). 207 Traktoren sind zum ersten Treffen dieser Art nach Münchehagen gekommen. „Damit haben wir damals nicht gerechnet“, sagt Stephan Lindenberg. Ob diese Menge an Fahrzeugen – und Fahrern – in diesem Jahr übertroffen werden könne, das sei sehr vom Wetter abhängig, meint er. Wer fährt schon gerne viele Kilometer ‚oben ohne’ im Schneckentempo, wenn der Regen auf ihn pladdert? Viele Zusagen aus der Nähe und auch von weiter entfernten Treckerfreunden hat er aber bereits vorliegen.

Auf Lindenbergs Hof in Münchehagen steht weitaus mehr als nur ein Traktor, die alten Maschinen sind seine Leidenschaft. Mit den Mitgliedern der Feuerwehr des Ortes hat er eine Truppe, die gemeinsam mit ihm das Treffen vorbereitet und bereit ist, ordentlich zuzupacken. Das bedeutet, dass nicht nur ein Feld in der Nähe des Festplatzes zur Verfügung gestellt wird, auf dem mit Traktoren die hohe Kunst des Pflügens ausprobiert wird, sondern dass auch der Ausdruck „Oldtimer“ im weiteren Sinne zum Tragen kommt. Ein Oldtimer ist beispielsweise die alte Dreschmaschine, auf der vorgeführt werden soll, wie früher Spreu von Weizen getrennt wurde. An anderer Stelle können Besucher alte Schmiedekunst sehen, sich alte Motorsägen vorführen lassen oder erleben, wie kräftige Seile gedreht werden. Ein Holzschredder sorgt für Lärm – der bei dem Geknatter und Geratter der zahlreichen Oldtimer-Trecker vermutlich kaum noch auffällt.

Spiele für Kinder wird es geben, Kaffee, Kuchen und einiges andere, das der Magen begehrt. Zuschauer sind ebenso willkommen wie stolze Besitzer historischer landwirtschaftlicher Maschinen.

Wer bereits am Sonnabend anreisen möchte, kann sich unter der Telefonnummer (01 70) 9 78 46 89 anmelden. Dort werden auch weitergehende Fragen beantwortet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr