Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Keiner soll im Abseits stehen

Bad Rehburg / Maßregelvollzugsanstalt Keiner soll im Abseits stehen

Die Fußballmannschaft des Bad Rehburger Maßregelvollzugszentrums kann sich auf die Teilnahme an der Deutsche Patientenmeisterschaft freuen. Das Team ging als Sieger aus dem von ihr ausgerichteten Turnier um die Norddeutsche Patientenmeisterschaft hervor. Den Pokal überreichte in Steyerberg Sozialministerin Cornelia Rundt.

Voriger Artikel
Mehr Kinder in der „Räuberhöhle“
Nächster Artikel
„Nur wissen, ob Du noch lebst“

Fachsimpeln über die Taktik: Sozialministerin Cornelia Rundt und die Fußballer.

Quelle: ade

Steyerberg/Bad Rehburg. Noch am Tag vor dem Spiel sei die Rehburger Patientengruppe keine Mannschaft gewesen. Das bestätigen sowohl Klinikchef Michael von der Haar als auch Trainer Matthias Eckel. An den Sieg hatte trotz guter Spieler keiner von ihnen geglaubt. Aber dann, auf dem Platz im Spiel um die Norddeutsche Meisterschaft, da hätte plötzlich alles zusammen gepasst. Statt die eigene Person in den Vordergrund zu stellen und Streitereien untereinander zu pflegen, habe sich eine Mannschaft präsentiert, die voll und ganz auf Erfolgskurs war und im Einklang miteinander spielte.

 Die Bad Rehburger konnten sich gegen insgesamt zehn Mannschaften durchsetzen. Die Konkurrenten kamen unter anderem aus Moringen, Brauel, Clausthal-Zellerfeld, Warendorf und Bernburg.

 Nach dem Schlusspfiff und mit dem Sieg in der Tasche gab es von der Siegermannschaft eine liebevoll gemeinte kalte Dusche aus zwei vollen Wassereimern für den Trainer. ade

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr