Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rehburg Mehr Kinder in der „Räuberhöhle“
Mehr Kinder in der „Räuberhöhle“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 31.08.2014
Spaß im Spielkreis haben Kinder in der „Räuberhöhle“ jetzt schon - nun ist sie aber auch noch Großtagespflegestelle geworden. Quelle: ade
Anzeige
Rehburg

Ein langer Weg sei es gewesen, bis die Genehmigung vom Landkreis Nienburg vorgelegen habe, als Großtagespflegestelle arbeiten zu dürfen, sagt Leiterin Miriam Witte. Gemeinsam mit den Tagesmüttern Silke Brauner und Daniela Wulf hat sie sich auf dieses Wagnis eingelassen, nachdem die drei Frauen vor zwei Jahren in den Räumen des Rehburger DRK-Ortsvereins einen Spielkreis ins Leben gerufen hatten.

 In Kooperation mit dem DRK haben sie die Genehmigung beantragt. Aus dem kleinen Haus neben dem Heim der Hilfsorganisation am Weidendamm in Rehburg kann nun also noch mehr Kinderlachen schallen.

 Der Spielkreis, der werktags von 9 bis 12 Uhr geöffnet ist, bleibe bestehen, sagt Witte. Darüber hinaus können nun aber Kinder bis zu drei Jahren zwischen 7 und 17 Uhr in die „Räuberhöhle“ kommen. Bis zu acht Kinder dürfen zeitgleich dort sein, etliche Jungen und Mädchen seien schon angemeldet, einige Plätze aber auch noch frei.

 Um zwei Jahre „Räuberhöhle“ und den Beginn als Großtagespflegestelle zu feiern, laden die Frauen zu dem Tag der offenen Tür ein. Informationen zum Angebot der Einrichtungen solle es geben, sagt Witte, und außerdem stehen Spiel, Spaß und Aktionen auf dem Programm. Wer sich vorab bereits informieren möchte, erreicht die Verantwortlichen der „Räuberhöhle“ unter der Telefonnummer 0157–38822573. ade

Anzeige