Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rehburg Weihnachtsmarkt mit Musik und Museum
Weihnachtsmarkt mit Musik und Museum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 06.12.2012
Weihnachtslieder gehören dazu: So wie hier von der Feuerwehrkapelle wird beim Rehburger Weihnachtsmarkt musiziert. Quelle: ade
Rehburg (ade)

Rund um ein Karussell und eine Feuerschale werden die Buden aufgebaut sein, aus denen heraus Vereine des Ortes Leckereien, Getränke und so manches verkaufen, was unter dem Weihnachtsbaum landen könnte. Selbstverständlich wird auch eine große Tombola auf diesem Platz nicht fehlen. Kaffee, Kuchen und ein Basar erwarten die Gäste hingegen in der Aula der Grundschule.

Während der Weihnachtsmarkt am Sonnabend von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag von 14 bis 19 Uhr geöffnet ist, macht das Heimatmuseum an beiden Tagen von 15 bis 18 Uhr seine Pforte auf. Kaffee und Kuchen in der „Guten Stube“ werden dort angeboten, die Ausstellung zur Heimatgeschichte ist zur Besichtigung freigegeben, und zusätzlich wird auch dort Dekoratives und Nützliches von „Hand-Werkern“ angeboten – wie etwa Patchwork-Handtaschen und Schmuckkartons.

 Für Sonnabend, 16 Uhr, können Kinder von fünf bis zehn Jahren zudem Märchen lauschen, wenn in der Rehburger Geschäftsstelle der Sparkasse vorgelesen wird. Die Flötengruppe des Spielmannszuges spielt am Sonnabend, 17.30 Uhr, in der Grundschule weihnachtliche Weisen. Für Sonntag wiederum sind Planwagenfahrten vom Marktplatz geplant, und für 16 Uhr hat sich zudem die Feuerwehrkapelle Rehburg angekündigt: Weihnachtslieder will sie über den Marktplatz schallen lassen.