Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Exerzieren am Wilhelmsturm

Bad Rehburg / Mai-Fest Exerzieren am Wilhelmsturm

Zu einem Spaziergang durch die Rehburger Berge hat das Mai-Fest am Wilhelmsturm viele Menschen aus der Umgebung gelockt. Anziehungspunkt ist auch der Auftritt des Infanterieregiments Graf Wilhelm gewesen.

Voriger Artikel
Stadtführungen wecken Begehrlichkeiten
Nächster Artikel
Per Mausklick zum neuen Spielplatz

Die Herren von der Infanterie und das angereiste Volk haben gemeinsam Spaß am Wilhelmsturm.

Quelle: ade

Bad Rehburg. Bad Rehburg (ade). „Wir haben eigentlich das ganze Jahr über Saison“, sagt Martin Klingenberg, Vorsitzender des Bad Rehburger Kultur- und Erhaltungsvereins. Die kleine Gaststätte am Wilhelmsturm habe an jedem Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, sommers wie winters kraxelten Besucher den Berg herauf. Manche kämen, um auch noch die 24 Meter bis zur Spitze des Turms zu bewältigen und die Landschaft über den Baumwipfeln zu genießen. Andere setzten sich in oder vor die Hütte – je nach Jahreszeit mit kühlen Getränken oder einem Glühwein in der Hand.

 Auch wenn immer Saison ist, so lässt sich der Verein doch einen zusätzlichen Termin niemals entgehen – grundsätzlich zum 1. Mai wird die Fahne auf dem Turm aufgezogen, um in den Sommermonaten der höchste Punkt auf dem Berg zwischen Bad Rehburg und Wölpinghausen zu sein. Und dass das nicht einfach nur ein Aufziehen ist, sondern gebührend zelebriert werden muss, dafür lädt Klingenberg stets aufs Neue das Infanterieregiment Graf Wilhelm aus Wölpinghausen ein. Sowohl die Herren von der Infanterie als auch das mit ihnen angereiste Fußvolk – Frauen und Kinder – haben Spaß an den Aktionen am Turm. Und den Gästen ergeht es nicht anders. Etliche der Wanderer auf den Waldwegen hatten zum 1. Mai gerade wegen dieser Infanterie den Wilhelmsturm zum Ziel. Enttäuscht wurden sie nicht: Exerzieren stand für die Herren auf dem Programm, einige unbedarfte Besucher rekrutierten sie ohne viel Federlesen, und auch der Fahne verhalfen sie zu ihrem Sommer-Stammsitz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr