Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Barsinghausen
Barsinghausen
Mitarbeiter einer Fachfirma demontieren am Dienstag die Container-Elemente, die als provisorische Unterkunft für die Waldhof-Verwaltung dienten.

Ende einer langen Umbau- und Sanierungsphase im regionseigenen Kinder- und Jugendheim Am Waldhof: Die Elektriker haben ihre Arbeiten zur Erneuerung der kompletten Stromverkabelung in den Gebäuden nach zweieinhalb Jahren nahezu abgeschlossen – und die Waldhof-Verwaltung wechselt aus dem Container-Provisorium wieder in den angestammten Bürotrakt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Die Barsinghäuser Polizei sucht den Besitzer dieses gestohlenen Mountainbikes.

Dem engagierten Einsatz von vier Zeugen ist es zu verdanken, dass die Barsinghäuser Polizei am Montagabend einen 18-jährigen Fahrraddieb festnehmen konnte. Die jungen Männer hatten den flüchtenden Dieb mit dem Auto kilometerweit verfolgt, ehe sie ihn unweit des alten Zollhauses an der Bundesstraße 65 stellten und festhielten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Maike Spilker (von links), Frank Plorin, Ursula Stegen, Detlef Spata, Reinhard Meyer und Friedrich Holtiegel hoffen auf Fortschritte für das neue Kulturzentrum Krawatte.

Nächster Schritt für die Sanierung und Umgestaltung der ehemaligen Krawattenfabrik Ahlborn zur künftigen Kulturfabrik Krawatte: Um finanzielle Zuschüsse und Förderungen zu erhalten, haben die Initiatoren für rund 15 000 Euro ein ein energetisches Sachverständigengutachten erstellen lassen – unterstützt von der Stadtsparkasse.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Egestorf
Seit Juli haben Paul und Ilona Kurosch bereits rund 150.000 Flaschendeckel aus Kunststoff gesammelt.

Das Egestorfer Ehepaar Paul und Ilona Kurosch hat sich auf ungewöhnlich aufwendige Weise dem Kampf gegen die Kinderlähmung in der Dritten Welt verschrieben: Die Kuroschs beteiligen sich mit viel Engagement an der Aktion „Deckel gegen Polio“, bei der es darum geht, Flaschenverschlüsse aus Kunststoff zu sammeln. Der Erlös aus dem Verkauf von etwa 500 Flaschendeckeln an Recyclingunternehmen reicht für eine Schluckimpfung. Paul und Ilona Kurosch haben seit Juli bereits rund 150 000 Plastikdeckel gesammelt, das sind rund 300 Kilogramm Material. Sie wünschen sich, dass noch mehr Menschen als bisher auf die Aktion für den guten Zweck aufmerksam werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Die Flötengruppen spielen beim Abschlusskonzert des Musikfestes in der Klosterkirche.

Zu einem singenden und klingenden Fest haben sich am Wochenende nahezu 100 Kirchenmusiker und Sänger aus dem gesamten Kirchenkreis Ronnenberg in der Mariengemeinde Barsinghausen getroffen. Zum Abschluss musizierten die Chöre, Bläser und Flötengruppe gemeinsam in der Klosterkirche.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Groß Munzel
Eineinhalb Jahre lang haben Experten den Untergrund des künftigen Logistik-Gewerbegebiets nördlich von Groß Munzel archäologisch untersucht.

Eineinhalb Jahre lang haben die archäologischen Untersuchungen im Untergrund des geplanten Logistik-Gewerbegebiets nördlich von Groß Munzel gedauert. Einem ersten Zwischenbericht der Grabungsfirma zufolge sind dabei die Reste einer eisenzeitlichen Siedlung dokumentiert worden. Allerdings zu einem hohen Preis: Die Untersuchung hat mehr als 1,4 Millionen Euro gekostet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Sie laden zum Apfeltag ein: Carsten Meyer (von links) Jochen Brauns, Margret Gödeke, Karin Dörner, Hendrik Mordfeld, Achim Holzig und Andreas Goltermann.

Herbstzeit ist Apfelzeit – darum steht das knackige Kernobst auch beim nächsten Samstag-Plus-Aktionstag am Sonnabend, 1. Oktober, von 10 bis 13 Uhr im Mittelpunkt. Erneut bieten rund 20 Geschäftsleute aus der Barsinghäuser Innenstadt verschiedene Überraschungen und kleine Geschenke an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Die neue Schulleiterin Jutta Fricke (hinten Mitte) freut sich über den regen Andrang am Hotdog-Stand. Der Reinerlös aus dem Verkauf kommt Kindern auf den Philippinen zugute.

Spiel und Spaß sowie verschiedene Bastelangebote haben im Mittelpunkt des großen Herbstfestes gestanden, das die Barsinghäuser Wilhelm-Stedler-Schule (WSS) am Freitagnachmittag erstmals ausgerichtet hat. Bei sommerlichen Temperaturen konnten viele der Spielstationen auf dem Schulhof aufgebaut werden, sodass es trotz des guten Besuchs nirgends zu eng wurde.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Beim ersten Tag der Ortsteile herrscht zeitweises dichtes Gedränge in der Barsinghäuser Fußgängerzone.

Die Premiere ist rundum gelungen: Beim erstmals ausgerichteten Tag der Ortsteile sind am Sonntag Tausende von Besuchern in die Barsinghäuser Fußgängerzone gekommen. Bei hochsommerlicher Witterung nutzten viele der Gäste noch einmal die Möglichkeit zum Aufenthalt im Freien und zum Flanieren und Einkaufen ohne Hektik.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hohenbostel
Die zwölfjährigen Cousins Benjamin Eike (links) und Nico Hoogklimmer grübeln über die Fragen bei der Kirchenrallye.

Fröhlich und beschwingt – so haben viele Besucher am Sonnabendnachmittag das bunte Fest der Thomaskirchengemeinde gefeiert. Zum Auftakt leitete Pastorin Elke Pankratz-Lehnhoff einen Gottesdienst in der Thomaskirche – und begrüßte dabei die 22 neuen Konfirmanden der Thomasgemeinde.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holtensen
Die Gruppe aus Winninghausen bei den Stadtfeuerwehrwettkämpfen in Holtensen.

Applaus und Siegerpokal für die Einsatzkräfte aus Nordgoltern: Bei den Wettkämpfen der Stadtfeuerwehr Barsinghausen haben die Nordgolterner am Sonnabendnachmittag für ihren Auftritt die höchste Punktzahl erhalten und mit 425,12 Zählern den ersten Platz belegt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Wolfgang Kowar nimmt dicke Pakete von Litfaßsäulen ab und schafft daraus skulpturale Bilder – indem er Wortfetzen längst überklebter Plakate freilegt.

„War’s das?“ heißt die Ausstellung im Raum für Kunst, die Kunstvereinsvorsitzender Friedrich Holtiegel Freitagabend eröffnet hat. Er ist überzeugt: Wer sich die Zeit für eine Entdeckungsreise durch die Ausstellung nimmt, gewinnt Erkenntnisse und Eindrücke, die keineswegs auf ein Ende hindeuten.

mehr

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr