Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Rüdiger Gruhl und Elke Kiel sind das neue Königspaar der 01-Schützen
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Rüdiger Gruhl und Elke Kiel sind das neue Königspaar der 01-Schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 11.05.2018
Die zielsichersten Schützen des Jahres: Jugendkönig Bennet Milius (von links), Schützenkönig Rüdiger Gruhl, Schützenkönigin Elke Kiel und Seniorenkönigin Helma Lorenz. Quelle: Marcel Sacha
Barsinghausen

 Der Vorsitzende des Schützenvereins Barsinghausen 01, Rüdiger Gruhl, tritt beim diesjährigen Schützenfest in Hannover in Doppelfunktion auf. Neben seinem Vorstandsposten bekleidet er in diesem Jahr auch das Amt des Schützenkönigs. Beim entsprechenden Wettbewerb konnte sich Gruhl gegen zwölf Konkurrenten durchsetzen und holte sich den Titel mit einem Teiler von 377,2. Mit Stefan Conrad und Jochen Teller stehen ihm seine zwei Ritter zur Seite.

Neue Schützenkönigin ist Elke Kiel, die sich bei den Frauen mit einem Teiler von 41,9 durchsetzen konnte. Platz zwei und drei gingen an Margot Kiel und Petra Minke, die die Königin als Prinzessinnen unterstützen. Das neue Königspaar tritt damit die Nachfolge von Alexander Daugs und Jennifer Gäfke an.

Mit Bennet Milius verfügen die 01-Schützen über ein echtes Nachwuchstalent. Mit einer überaus respektablen Leistung und einem Teiler von 171,5 konnte er sich gegen seine Mitstreiter durchsetzen und die Scheibe für den Jugendkönig in Empfang nehmen. „Die Leistung ist umso beeindruckender vor dem Hintergrund, dass er zum ersten Mal mit dem Luftgewehr geschossen hat“, sagte der neue Schützenkönig Gruhl.

Im Schützenhaus von Barsinghausen 01 am Ende der Kaltenbornstraße werden traditionell noch weitere Preise und Trophäen ausgeschossen. Seniorenkönigin wurde Helma Lorenz, die darüber hinaus auch die Ehrenscheibe in Empfang nehmen durfte. Den nach einem ehemaligen Mitglied benannten Jochen von Plotho-Pokal sicherte sich Guido Ramhorst, die Tell-Trophäe ging an Herbert Lorenz.

Von Marcel Sacha

Die archäologischen Grabungen auf dem Gewerbegrundstück am Calenberger Kreisel sind nahezu abgeschlossen und erfolgreich verlaufen. Auf dem Areal gibt es viele Spuren jahrtausendealter Besiedelung.

11.05.2018

Die Petrusgemeinde startet ein neues Projekt: Ab Sonnabend, 26. Mai, können Menschen aller Altersstufen zusammen im Mehrgenerationenchor singen. 

13.05.2018

Die Zukunft der Kapelle auf dem Friedhof Osterfeld bleibt ungeklärt. Viele Anlieger streiten weiterhin für den Erhalt. Bei einem Ortstermin wurde nun nach neuen Ansätzen für die Sanierung gesucht.

10.05.2018