Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Baby bleibt bei Zusammenstoß unverletzt
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Baby bleibt bei Zusammenstoß unverletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 20.01.2019
Die Barsinghäuser Polizei hat den Verkehrsunfall in der Bunsenstraße aufgenommen. Quelle: Archiv
Barsinghausen

Leichte Verletzungen hat ein 30-jähriger Autofahrer aus Barsinghausen am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in der Bunsenstraße erlitten. Nach Mitteilung der Polizei hatte ein 74-jähriger Autofahrer aus Bad Münder gegen 14.48 Uhr beim Abbiegen von der Bunsenstraße nach links in die Röntgenstraße einen entgegenkommenden Ford C-Max übersehen, der nach rechts in die Röntgenstraße einbiegen wollte. Beide Autos stießen im Einmündungsbereich zusammen. Der verletzte 30-Jährige saß am Steuer des Ford. Ein ebenfalls in dem Ford C-Max sitzendes Baby blieb laut Polizei unverletzt.

Von Andreas Kannegießer

Besonders stolz blickt die Ortsfeuerwehr Langreder auf ihre erfolgreiche Nachwuchsarbeit sowie auf den Musikzug. Feuerwehr und Musikzug feiern im September 2020 gemeinsam ihr 100-jähriges Bestehen.

20.01.2019

Wie viele Tassen Tee hat die Queen in ihrem Leben getrunken? Auf diese und weitere Fragen rund um das Heißgetränk geht Thommi Baake bei seiner Tea Time im Bücherhaus ein.

19.01.2019

Die Grundstücksbesitzer im Stadtgebiet machen regen Gebrauch von dem Angebot, Fragen und Kritik zu den Straßenreinigungsgebührenbescheiden an eine zentrale Anlaufstelle im Rathaus zu richten.

18.01.2019