Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Kind wird gegen Windschutzscheibe geschleudert
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Kind wird gegen Windschutzscheibe geschleudert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 07.10.2018
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem abrupten Bremsmanöver. Quelle: Archiv
Barsinghausen

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag gegen 17.20 Uhr auf der Wilhelm-Busch-Straße in Barsinghausen ist ein vierjähriger Junge nach einem abrupten Bremsmanöver einer 31-jährigen Autofahrerin von innen gegen die Windschutzscheibe eines Audi A3 geschleudert worden. Die Polizei tappt bei der Aufklärung des Geschehens noch im Dunkeln und sucht deshalb Zeugen, die Hinweise zu dem Bremsmanöver und dessen Anlass geben können. Fest steht bisher, dass ein 25-jähriger Barsinghäuser mit seinem Suzuki Swift von der Goethestraße aus kommend die Wilhelm-Busch-Straße befuhr. In dem nachfolgenden Audi saßen die 31-Jährige und der Vierjährige auf dem Beifahrersitz. Offenbar wegen eines zu geringen Abstandes zwischen den Autos trat die 31-Jährige urplötzlich so heftig auf die Bremse, dass der Junge nach vorne geschleudert und erst von der Windschutzscheibe gebremst wurde. Der Vierjährige blieb laut Polizei unverletzt. Ob er angeschnallt war, steht noch nicht fest. Sachschaden an den Autos gab es nicht. Zeugen sollten sich unter Telefon (05105) 5230 mit dem Kommissariat in Verbindung setzen.

Von Andreas Kannegießer

Sechs Zweierteams von Hund und Mensch aus ganz Deutschland haben am Sonnabend an der Deutschen Meisterschaft im Vielseitigkeitssport für Hovawart-Hunde im Sportpark des TSV Barsinghausen teilgenommen.

10.10.2018

Unbekannte Täter sind am Sonnabendmittag in zwei Wohnungen in einem Haus an der Hamelner Straße eingedrungen und haben die Räume durchwühlt. In einem Fall nahmen die Eindringlinge Bargeld mit.

10.10.2018
Barsinghausen Ostermunzel/Barrigsen/Holtensen - Drei Ortschaften verändern ihr Gesicht

Im Zuge der Dorferneuerung investieren die Stadt Barsinghausen und das Land Niedersachsen in Gestaltungsprojekte in Ostermunzel, Barrigsen und Holtensen eine Summe im Millionenbereich.

08.10.2018