Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Singen am Feuer zum Start in die Ferien
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Singen am Feuer zum Start in die Ferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 30.06.2018
Mit einer gemeinsamen Musizierrunde am Feuerkorb vor der Klosterkirche und mit dem Reisesegen startet die Mariengemeinde in die Sommerferien. Quelle: Frank Hermann
Anzeige
Barsinghausen

Jetzt kann die Urlaubszeit beginnen: Auf dem Mont-Saint-Aignan-Platz vor der Klosterkirche haben am Mittwochabend wieder viele Menschen gemeinsam Lieder gesungen und sich fröhlich auf die großen Sommerferien eingestimmt. Mittlerweile gehört dieses Singen im großen Kreis um einen Feuerkorb zum guten Brauch der Mariengemeinde.

Mit einer gemeinsamen Musizierrunde am Feuerkorb vor der Klosterkirche und mit dem Reisesegen startet die Mariengemeinde in die Sommerferien. Quelle: Frank Hermann

Seit der ersten Musizierrunde am Vorabend des ersten Ferientages vor elf Jahren kommen immer mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu diesem Gemeinschaftserlebnis. Anke und Martin Ulbrich aus der Kirchengemeinde bereiten jedes Jahr das Singen am Feuer vor. Kantorin Martina Wagner sowie Uli Harms (Keyboard) und Ralf Heiming (Gitarre) begleiteten am Mittwoch die Besucher bei ihrem Gesang.

Mit einer gemeinsamen Musizierrunde am Feuerkorb vor der Klosterkirche und mit dem Reisesegen startet die Mariengemeinde in die Sommerferien. Quelle: Frank Hermann

Auf dem einstündigen Liederprogramm standen alte und neue Stücke, Kirchliches ebenso wie Weltliches. Das „Yesterday“ von den Beatles kam den Sängern ebenso leicht von den Lippen wie der Kanon „Zwei kleine Wölfe“.

Zum Abschluss spendete Pastorin Uta Junginger den Reisesegen. Danach gab es Würstchen vom Feuer und gekühlte Getränke für die Besucher.

Von Frank Hermann

Vor zehn Jahren feierte die „Oper auf dem Lande“ ihre Premiere. Aus diesem Anlass steht ein großes Gala-Opernkonzert am 30. Juni auf dem Rittergut Eckerde unter dem Motto „Rückblicke und Ausblicke“.

30.06.2018

Die Bert-Brecht-Förderschule hat für den fünften Jahrgang weniger Anmeldungen als erhofft erhalten. Eine Gefahr für den Bestand sei das aber nicht, betonen Stadtverwaltung und Schulleitung.

30.06.2018

Sandra Scholz von der Präventionspuppenbühne der Polizeidirektion Hannover und der Barsinghäuser Kontaktbeamte Uwe Müller haben die Jungen und Mädchen im Waldkindergarten Deisterwiesel besucht.

30.06.2018
Anzeige