Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Sparkasse spendiert Kletterpilz für Waldspielplatz
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Sparkasse spendiert Kletterpilz für Waldspielplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 26.10.2018
Vereinsvorsitzende Doris Inhestern (Zweite von links) und Kassiererin Anja Bär (rechts) nahmen den Spendenscheck aus den Händen der Vorstandsmitglieder der Stadtsparkasse, Reinhard Meyer und Britta Sander, entgegen. Quelle: privat
Barsinghausen

Der Verein Deistersterne hat von der Stadtsparkasse Barsinghausen eine großzügige Geldspende für sein Waldspielplatzprojekt erhalten. Mit dem Geld will der Verein einen neuen Kletterpilz anschaffen. Die Spende ist symbolisch im Rahmen einer Informations- und Unterhaltungsveranstaltung der Sparkasse unter dem Motto „Finanzforum – Capital und Comedy“ im Zechensaal übergeben worden.

Exakt 6 514,06 Euro überreichten Reinhard Meyer und Britta Sander, die beiden Vorstandsmitglieder der Stadtsparkasse, an Vereinsvorsitzende Doris Inhestern und Kassiererin Anja Bär von den Deistersternen. Diese Summe entspricht nicht ganz zufällig genau dem Betrag, der nötig ist, um für den neuen Waldspielplatz oberhalb der Försterbrücke einen sogenannten Kletterpilz anzuschaffen.

Der gemeinnützige Verein Deistersterne setzt sich für die Förderung von benachteiligten Kindern ein. Die Stiftung der Stadtsparkasse hat 5000 Euro übernommen, der Rest der Spende stammt aus den Eintrittsgeldern der Veranstaltung. Die Bauarbeiten für den neuen Waldspielplatz in Egestorf starten am kommenden Montag, 29. Oktober, ab etwa 13 Uhr. Deistersterne und Sparkasse laden Interessierte dazu ein, den Aufbau des Kletterpilzes aus der Nähe zu betrachten.

Zum Finanzforum kamen mehr als 160 Gäste. Die Frage „Welchen Einfluss haben Trump und Co. auf die Kapitalmärkte?“ beantwortete dabei der Chef-Volkswirt der DekaBank, Ulrich Kater. Er erläuterte, dass der umstrittene US-Präsident im eigenen Land wirtschaftlich durchaus erfolgreich agiere. Auf der anderen Seite werde der Erfolg durch eine extrem hohe Staatsverschuldung erkauft. Auch bekamen die Besucher kurzweilige und humorvolle Anlagetipps. Ergänzt wurde die Veranstaltung von einer Darbietung des Comedy-Duos WallStreet Theatre mit Auszügen aus ihrem Programm „Simply british“.

Von Elena Everding

Die gute finanzielle Lage der Stadt Barsinghausen öffnet Spielräume für Nachbesserungen in vielen Bereichen. Im Nachtragshaushalt wollen Politik und Verwaltung zusätzliche Projekte finanzieren.

28.10.2018

Die SPD kann sich mit ihrer Forderung, dass die Stadt auf Gebühren für Straßenreinigung und Winterdienst verzichten solle, wohl nicht durchsetzen. Künftig soll aber kostengünstiger gereinigt werden.

25.10.2018

Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Heinrichstraße, sucht die Polizei nach Zeugen.

25.10.2018