Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen VHS weitet ihre digitalen Lernangebote aus
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen VHS weitet ihre digitalen Lernangebote aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 13.08.2018
Sie präsentieren das neue VHS-Programm: Frauke Voskuhl (von links), Marc Rehse, Gabi Diercks-O'Brien, Ruth Schütte und Nadja Heinrichs. Quelle: Frank Hermann
Anzeige
Barsinghausen

Bis Ende des Jahres 2020 investiert die Volkshochschule (VHS) Calenberger Land rund 150000 Euro in die digitale Ausstattung ihrer sechs Geschäftsstellen in Barsinghausen, Wennigsen, Gehrden, Ronnenberg, Springe und Seelze. Mithilfe dieser Digitalisierungsoffensive will die VHS nach Angaben von Geschäftfsührerin Frauke Voskauhl „das Lernen moderner machen“. Im neuen VHS-Programm für das zweite Halbjahr 2018 führt die Volkshochschule bereits neue Kursformate ein.

Zur neuen digitalen Ausstattung gehören unter anderem Computer-Tablets für die Teilnehmer. „Die ersten Geräte sind in diesen Tagen eingetroffen“, sagt Voskuhl. Solche Tablets böten den Teilnehmern eine Vielzahl von Möglichkeiten, interaktiv im Unterricht zu arbeiten oder Lernphasen außerhalb des eigentlichen Unterrichts zu ergänzen -- zum Beispiel mit Online-Aufgaben, die sich unabhängig von den Kurszeiten erledigen lassen.

„Aber das Online-Lernen soll nicht die Präsenz im Unterricht ersetzen. Denn die VHS will auch weiterhin ein sozialer Treffpunkt bleiben“, betont Fachbereichsleiterin Gabi Diercks-O’Brien.

Ziel der Digitalisierung des VHS-Unterrichts sei es, das pädagogische Kerngeschäft zu stärken und damit die Zukunftsfähigkeit der Volkshochschule zu sichern. Zu diesem VHS-Kern gehören Angebote insbesondere für Sprachen, Gesundheit, Politik, Kultur, EDV und Kreativität.

Derzeit dominiere noch der Integrationsbereich für Flüchtlinge und Zuwanderer mit jährlich rund 17500 Unterrichtsstunden, während das Kerngeschäft etwa 16500 Unterrichtsstunden umfasse. Allerdings sei ein Rückgang bei den Integrations- und Sprachkurse für Geflüchtete absehbar. Daher sei eine nachhaltige Neuausrichtung für die VHS wichtig.

Im neuen Halbjahresprogramm hält die VHS rund 800 Kursen in den verschiedenen Fachbereichen bereit. Zu den Schwerpunkten gehören erneut die Sprachkurse, Gesundheits- und Kreativangebote, Natur und Umwelt sowie die politische Bildung.

Zum ersten Mal bietet die VHS in Kooperation mit einer Krankenkasse vier Gesundheits- und Ernährungskurse mit 46 Gratisplätzen an. Anmeldungen sind am Montag, 13. August, ab 8 Uhr online auf der Internetseite www.vhs-cl.de möglich.

Die Programme liegen seit wenigen Tagen in den VHS-Kommunen aus und stehen zum Herunterladen auf www.vhs-cl.de zur Verfügung. Anmeldungen zu den weiteren Kursangeboten nimmt die VHS jederzeit auf der Internetseite, per Telefon unter (05105) 52160 und in den sechs Geschäftsstellen entgegen.

Von Frank Hermann

„Barsinghausen läuft“ feiert seinen zehnten Geburtstag. Der Volkslauf ist nicht nur eine große Benefizveranstaltung. In diesem Jahr unterstützen die Organisatoren erstmals aktiv den Umweltschutz.

13.08.2018

Der Friedensstein „Stoning Roll“ macht derzeit Station in Barsinghausen. Am Sonntag wird er nach Ronnenberg gerollt.

13.08.2018

Die Konzertsaison im Kesselhaus Lauenau startet am Sonnabend, 11. August, mit einem Auftritt der australischen Band Belle Roscoe.

10.08.2018
Anzeige