Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Rockband Rough Silk nimmt neue Fahrt auf
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Rockband Rough Silk nimmt neue Fahrt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.01.2016
Rough Silk gehen auf Club-Tournee mit Mike Mandel (von links), Ferdy Doernberg, Anke Doernberg und Herbert Hartmann. Quelle: privat
Anzeige
Barsinghausen

Zuletzt war es etwas ruhiger geworden um Rough Silk, nachdem die Hardrocker in den ersten Jahren nach der Bandgründung 1993 mit erfolgreichen Alben und Tourneen auf sich aufmerksam gemacht hatten. Die Musiker spielten damals unter anderem im Vorprogramm von Berühmtheiten wie Deep Purple, Dio, Whitesnake, Saxon, Accept sowie Bon Geldof, Rory Gallagher und Roger Chapman. Zudem hat die Band bislang neun Alben sowie das Rockmusical "Storytellers Rain" veröffentlicht.

Neben dem ehemaligen Barsinghäuser Ferdy Doernberg (Keyboards, Gitarre, Gesang) gehört nach langer Pause mittlerweile auch der Egestorfer Schlagzeuger Herbert Hartmann als zweites Gründungsmitglied von Rough Silk wieder zur Stammbesetzung. Außerdem komplettieren Anke Doernberg (Bass, Gesang) und Mike Mandel (Gitarre, Gesang) die aktuelle Formation.

"Es ist spannend für mich und eine tolle Sache, wieder mit Rough Silk arbeiten zu können. Derzeit arbeiten wir an einem neuen Album", erläutert Herbert Hartmann, der sich auch auf die Tournee durch mehrere Clubs in ganz Deutschland freut. Vor allem der Heimauftritt im ASB-Bahnhof Barsinghausen am 16. Januar reizt den Schlagzeuger und seine Mitmusiker sehr. "Dort herrscht immer eine fantastische Stimmung", sagt der Schlagzeuger.

Zur Club-Tour von Rough Silk, die am 9. Januar in Hamburg startet, gehören Konzerte unter anderem in Dortmund, Hannover, Berlin, Bremerhaven und Wilhelmshaven. Zum Abschluss der Gastspielreise tritt die Band kurz vor Weihnachten 2016 in der Degerser Tenne auf.

Das Konzert am Sonnabend, 16. Januar, im ASB-Bahnhof beginnt um 21 Uhr (Einlass ab 20 Uhr). Tickets kosten 10 Euro an der Abendkasse sowie 8 Euro (ermäßigt 5 Euro) im Vorverkauf.

Von Frank Hermann

Das Anna-Forcke-Stift am Deisterrand steht unmittelbar vor dem Verkauf. Die künftigen Besitzer haben bereits angekündigt, das mehr als 100 Jahre alte Gebäude in diesem Jahr liebevoll renovieren zu wollen. Damit gibt es für eines der größten Baudenkmale im Barsinghäuser Stadtgebiet nach vielen Jahren des Verfalls wieder eine Perspektive.

06.01.2016

52 Zentimeter groß und 3880 Gramm schwer ist Teo – und das erste Baby, das in der Region Hannover im Jahr 2016 geboren wurde. Um 1.54 Uhr kam der Kleine in Gehrden auf die Welt. Doch allein ist er nicht: Im Friederikenstift und der MHH sind in der Silvesternacht auch zwei Kinder geboren worden.

04.01.2016

Nach einer Bauzeit von rund vier Monaten hat die Siedlergemeinschaft Barsinghausen am Silvestertag ihr neues Gerätehaus auf dem Siedlerfestplatz eröffnet. Ehrenamtliche Helfer investierten rund 1 000 Arbeitsstunden, um ein massives Gebäude als neuen sozialen Treffpunkt zu schaffen.

03.01.2016
Anzeige