Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Rennradfahrer bei Unfall in Graben geschleudert und schwer verletzt
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Rennradfahrer bei Unfall in Graben geschleudert und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 03.06.2018
Ein Rettungshubschrauber hat den Verletzten in die Medizinische Hochschule nach Hannover gebracht. Quelle: dpa (Symbolbild)
Barsinghausen

Bei einem Zusammenstoß mit einer Autofahrerin ist ein Rennradfahrer am Sonnabend kurz vor 16 Uhr zwischen Nienstedter Pass und Egestorf verletzt worden.

Laut Verkehrsunfalldienst Hannover war die Autofahrerin aus Bad Münder mit ihrem VW Golf auf der Landesstraße (L) 401, aus Richtung Egestorf kommend, in Richtung Nienstedt unterwegs. In dem Anstieg sah sie den 53-jährigen Sportler auf seinem Stevens Rennrad vor sich, verlangsamte ihre Fahrt und wollte den Mann überholen. Kurz bevor sie zum Überholen ansetzte, fuhren mehrere Motorräder links an ihr vorbei. Nach Angaben der Autofahrerin hatte sie diese vorher nicht im Rückspiegel gesehen. Sie erschrank offenbar, lenkte wieder zurück auf den rechten Fahrstreifen und rammte den Fahrradfahrer. Dieser wurde dadurch in einen Graben geschleudert und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den 53-jährigen Hannoveraner in die Medizinische Hochschule Hannover.

Die überholenden Motorradfahrer hielten nicht an, sondern setzten ihre Fahrt fort, sodass die Beamten die Personalien nicht aufnehmen konnten. Die Unfallverursacherin erlitt laut Polizei einen schweren Schock.

Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unglücksstelle vorbeigeführt, es kam zu geringen Behinderungen. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 4500 Euro. Nun suchen die Beamten des Verkehrsunfalldienstes Zeugen, insbesondere die derzeit noch unbekannten Motorradfahrer. Sie werden gebeten, sich unter Telefon (0511) 1091888 zu melden.

Von Lisa Malecha

Der VSV Hohenbostel hat an einem Schnuppertag die Angebote seiner Sparten vorgestellt. Mit den Mitmachaktionen und einer kostenlose Trainingsphase sollen neue Mitglieder gewonnen werden.

06.06.2018

Die Deister-Freilichtbühne hat mit dem Grusel-Krimi „Der schwarze Abt“ nach einer Romanvorlage von Edgar Wallace am Sonnabendnachmittag vor rund 300 Besuchern ihre zweite Saisonpremiere gefeiert.

06.06.2018

Vertreter des Barsinghäuser Aktionsbündnisses für soziale Kommunalabgaben dürfen bei einer Anhörung im Landtag zum Thema Straßenausbaubeiträge referieren.

04.06.2018