Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr beseitigt Ölspur nach Autounfall

Holtensen Feuerwehr beseitigt Ölspur nach Autounfall

Nach dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Kreisstraße 254 haben zwölf Feuerwehrleute aus Holtensen und Groß Munzel am Mittwoch ab 7.40 Uhr eine Ölspur auf der Fahrbahn beseitigt.

Voriger Artikel
Die Kleinstadt als Standortvorteil
Nächster Artikel
Ann-Christin Mehnert leitet die Bibliotheken

Feuerwehreinsatz auf der Kreisstraße 254 nach einem Unfall.

Quelle: Friso Gentsch

Holtensen. Zuvor waren zwei Autos auf der Kreisstraße zwischen Holtensen und Dedensen im Kurvenbereich seitlich miteinander kollidiert. Aus den beschädigten Fahrzeugen liefen danach Öl und Kühlmittel in größeren Mengen auf die Straße. 

Nach Angaben von Holtensens Ortsbrandmeister Karsten Sieveritz verteilten sich die Betriebsstoffe wegen des regnerischen Wetters und wegen der vorbeifahrenden Fahrzeuge auf eine ausgedehnte Fläche. Die Einsatzkräfte streuten die Ölspur im gesamten Kurvenbereich mit Bindemitteln ab und beseitigten die Reste.

Außerdem wurde der Abschnitt mit Hinweisschildern gesichert. Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für die beiden Ortsfeuerwehren beendet.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Barsinghausen

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr