Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Schüler packen Geschenke für Tafel-Kinder
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Schüler packen Geschenke für Tafel-Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 07.12.2018
Die Klassensprecher überreichen die 64 Weihnachtspakete für die Tafelkinder an Doreen Inhestern und Heiko Thöle von den Deistersternen (hinten Mitte). Quelle: Frank Hermann
Hohenbostel

 Kinder bereiten Kindern eine große Freude: Die Klassensprecher aus der Wilhelm-Busch-Schule (WBS) Hohenbostel haben 64 Geschenkpakete für Jungen und Mädchen am Freitag an den sozialen Deistersterne-Verein übergeben. Mit diesen Paketspenden unterstützen alle acht WBS-Klassen eine Geschenke-Aktion der Deistersterne für sozial und finanziell benachteiligte Kinder aus den Tafel-Familien in Barsinghausen, Gehrden, Springe und Bad Nenndorf.

Bereits seit 2007 rufen die Deistersterne jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit zu dieser Geschenke-Aktion unter dem Motto „Weihnachtsüberraschung vor Ort“ auf: „Damit wollen wir erreichen, dass alle Kinder aus den Familien der Tafel-Kunden ein Geschenk zum Weihnachtsfest erhalten“, erläutert die Vereinsvorsitzende Doreen Inhestern. Bei vielen Familien, die sich in den Tafelläden mit Lebensmitteln versorgen, reiche das Geld zum Kauf für Weihnachtsgeschenke nicht aus.

Viele Spender aus dem Calenberger Land beteiligen sich an dieser Weihnachtsüberraschung und packen Geschenkkartons für die Tafel-Kinder. Zu den Unterstützern gehören in diesem Jahr auch die acht Klassen aus der Hohenbosteler Wilhelm-Busch-Grundschule, die am Freitag insgesamt 64 Pakete an Doreen Inhestern und an den Deistersterne-Schriftführer Heiko Thöle überreichten.

„Vorher haben wir mit den Schülern besprochen, was in die Päckchen gehört – von Spielsachen und Büchern über Stifte und CDs bis zu Kuscheltieren und Süßigkeiten“, sagt Lehrerin Tanja Thillmann als Initiatorin dieser Spendenaktion. Willkommen seien auch gut erhaltene Dinge aus zweiter Hand, von denen sich die Schüler trennen, um anderen Kindern ein schönes Geschenk zu bereiten: „So machen wir den Jungen und Mädchen an unserer Schule bewusst, wie gut es ihnen geht“, betont die Lehrerin.

Mitglieder und Helfer der Deistersterne wollen an diesem Wochenende alle Geschenkespenden kontrollieren und für die Übergabe an die Tafel-Kinder in der Woche vor Weihnachten vorbereiten. Die Päckchen werden sortiert für Jungen und Mädchen sowie nach verschiedenen Altersstufen. „Damit der Inhalt zu den Kindern passt“, erklärt Doreen Inhestern.

Von Frank Hermann

Der defekte Aufzug am Bahnhof bleibt vorerst außer Betrieb. Die Stadt verhandelt derzeit mit einem Ingenieurbüro, das eine ganz neue Anlage planen soll, über die Konditionen.

07.12.2018

Nach dem Ratsbeschluss zum Erhalt der Lisa-Tetzner-Oberschule muss die Stadt nun mit den Planungen für einen Neubau starten. Zum Auftakt soll es Anfang 2019 einen Workshop für alle Beteiligten geben.

07.12.2018

Hinter den 24 Türchen des Adventskalenders, den der Lions-Club Calenberger Land herausgebracht hat, verstecken sich 167 Preise im Wert von mehr als 10.000 Euro. Das sind die Gewinner vom 7. Dezember.

07.12.2018