Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen In Barrigsen wird wieder Backtag gefeiert
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen In Barrigsen wird wieder Backtag gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 31.08.2018
Viele Besucher genießen den Backtag in Barrigsen. Quelle: Frank Hermann
Barrigsen

“Kraut und Rüben“ ist das Motto des diesjährigen Backtags, zu dem der Backhaus-Verein für Sonntag, 9. September, einlädt. Von 11 bis 18 Uhr werden auf dem Gelände rund um das Bakchaus, Zum Holze 1, der Lehmofen sowie die beiden mobilen Holzbacköfen angeheizt. Die Besucher können sich auf 0 knuspriges „Original Barrigser Holzofenbrot“ sowie Zucker-, Mandel- und Pflaumenkuchen freuen. Zudem werden Leberkäse im Brötchen, Krautsalat und ofenfrische Laugenbrezel, Flammkuchen, vegetarisch und nach Elsässer Art sowie frisch gezapftes Bier, Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke sowie verschiedene Weine und Apfelsecco angeboten.

Die sechsjährigen Mädchen Thalia (von links), Theresa und Karlotta haben Teiglinge für die Zubereitung im Mini-Backofen geknetet. Quelle: Frank Hermann

Für die kleinen Besucher steht ein Kinderkarussell sowie eine Hüpfburg bereit, zudem werden Spiele organisiert. Zudem können die Besucher bei verschiedenen Vorführungen sehen, wie Stips und Butter hergestellt wird. Die Lebenshilfe Seelze bietet Mitmachaktionen an. An den Marktständen werden Honig, Apfelsaft, Töpfer- und Holzwaren sowie Schneiderarbeiten und Antiquitäten angeboten und es gibt Vorführungen an historischen Landmaschinen.

In diesem Jahr gibt es akustische Gitarren und Gesang zu genießen. Die Auftritte werden über den Tag verteilt, in Straßenkünstler-Manier, mal hier mal dort auf dem Gelände des Backtages stattfinden.

Schon seit Jahren lädt der 2007 gegründete Verein zum großen Backtag, der mittlerweile zum beliebten Ausflugsziel für Menschen aus der gesamten Region geworden ist. Mehrere hunderte Menschen kommen jedes Jahr in das kleine Barrigsen, um sich über Backtradition zu informieren. Das Backhaus am Dorfeingang ist ein 160 Jahre altes Backhaus aus dem Weserbergland, das der Verein in Eigenleistung mit alten Handwerkstechniken wieder neu aufgebaut hat.

Von Lisa Malecha

"Eine weite Reise" heißt das Puppentheater-Projekt, das die Sechs- bis Elfjährigen in der Flüchtlingsunterkunft Rottkampweg mit ihren fantasievollen, selbstgebauten Puppen erzählen.

28.08.2018

Livemusik und Tanzeinlagen: Unter dem Motto „Musik im Tal“ erwartet die Besucher am 2. September ein buntes Programm beim Benefizkonzert am Naturfreundehaus.

28.08.2018

Bei der nächsten Samstag plus- Aktion am 1. September dreht sich in der Innenstadt alles um Äpfel.

27.08.2018