Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Unfallflucht in Egestorf: Polizei sucht Zeugen
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Unfallflucht in Egestorf: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 25.03.2018
Wer hat den Unfall in Egestorf beobachtet? Die Polizei sucht Zeugen.  Quelle: Symbolbild
Egestorf

 Ein Unbekannter ist irgendwann zwischen Donnerstagabend, 19 Uhr, und Freitagmittag , 12.30 Uhr, in Egestorf gegen ein geparktes Auto gefahren und anschließend geflüchtet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

Der Unfallverursacher ist an der Straße Die Heide in Höhe der Hausnummer 57 gegen den am Straßenrand abgestellten Renault Kangoo gefahren. Dabei beschäduigte er das Auto im Bereich des Radkastens beziehungsweise des Stoßfängers. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 250 Euro. Der Unbekannte entfernte sich dann vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (05105) 5230 bei der Polizei Barsinghausen zu melden. 

Von Lisa Malecha

Weil er nicht richtig aufpasste, hat ein 60-Jähriger einen teuren Auffahrunfall verursacht: Der Mann fuhr am Freitagabend seinem Vordermann an der geschlossenen Bahnschranke in Bantorf auf. Drei Autos wurden beschädigt. 

25.03.2018

Um die 20 Freiwillige aus Nordgoltern und Großgoltern packten am Sonnabend beim Frühjahrsputz in der Feldmark um die beiden Dörfer herum an: Jede Menge Müll kam dabei zusammen.

28.03.2018

Der Schützenverein „Freischütz“ Langereder hat am Sonnabend sein Osterpreisschießen und Volkskönigschießen ausgetragen. Am Donnerstag krönten sie außerdem die Majestäten beim Königschießen.

28.03.2018