Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Rauchendes Kerzenwachs löst Großeinsatz aus 
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Rauchendes Kerzenwachs löst Großeinsatz aus 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 30.04.2018
Alle Feuerwehren des Löschbezirks Hohenbostel sind am Donnerstag in die Straße Diekwiese in Wichtringhausen alarmiert worden. Quelle: Archiv
Wichtringhausen

 Schmelzende Wachskerzen auf einem brennenden Ofen in einer Wohnung in Wichtringhausen haben am Donnerstagnachmittag einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Nachdem gegen 14.30 Uhr aus der Straße Diekwiese eine starke Rauchentwicklung gemeldet worden war, setzte die Regionsleitstelle vorsorglich die Freiwilligen Feuerwehren aus Bantorf, Hohenbostel, Winninghausen und Wichtringhausen zur Einsatzstelle in Marsch. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass Kerzenwachs in Brand geraten war. Löschversuche der Eigentümer mit Wasser hätten die Rauchentwicklung nur noch verstärkt, teilte die Feuerwehr mit. Die Einsatzkräfte entfernten die Kerzen und machten das Gebäude mit Hilfe eines Druckbelüfters weitgehend rauchfrei. Anschließend wurde der Einsatzort mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Im Einsatz waren 20 Feuerwehrleute, ein Rettungswagen und die Polizei.

Von Andreas Kannegießer

Barsinghausens ehemaliger Stadtarchivar Eckard Steigerwald zieht sich aus dem Vorstand der Siegfried-Lehmann-Stiftung zurück. Künftig übernimmt Bernd Steger als neues Vorstandsmitglied die Geschäftsführung.

29.04.2018

Die 39. Barsinghäuser Autoschau wird am 26. und 27. Mai in der Fußgängerzone ausgerichtet. Die Organisatoren setzen wieder auf das bewährte Veranstaltungskonzept.

29.04.2018

Die Polizei hat nach dem gewaltsamen Tod einer 55-jährigen Barsinghäuserin in der vergangenen Woche noch keine heiße Spur. Mit Plakaten bitten die Ermittler nun um weitere Zeugenhinweise.

26.04.2018