Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf 600 geladene Gäste feiern im BMW-Autohaus
Aus der Region Region Hannover Burgdorf 600 geladene Gäste feiern im BMW-Autohaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 28.10.2018
Mit Live-Musik der Lounge Society feiern die Gäste bis Mitternacht. Quelle: Antje Bismark
Burgdorf

 Eines der modernsten BMW-Autohäuser überhaupt hat soeben an der Lise-Meitner-Straße den Betrieb aufgenommen. Der BMW-Partner B&K mit Sitz in Osnabrück hat im Gewerbegebiet Nordwest auf einer 11.700 Quadratmeter großen Fläche rund drei Millionen Euro in seine nach BMW-Vorgaben errichtete Filiale investiert. Das Autohaus war erst am Dienstag vor einer Woche vom Ostlandring in die neue Immobilie umgezogen, wo Hausherr und Filialleiter Carsten Sczakiel mit den beiden B&K-Geschäftsführern Burkhard Weller und Werner Söcker am Donnerstagabend rund 600 geladene Kunden und Geschäftspartner zu Musik, erlesenen Tropfen, Gaumenschmaus und anregenden Gesprächen über Mobilität empfingen. Am Sonnabend und Sonntag, 27. und 28. Oktober, steht das Autohaus dann allen offen. Besucher können sich Neubau inspizieren, mit dem Personal über Autos sprechen und es sich auch kulinarisch gut gehen lassen. 34 Mitarbeiter kümmern sich im neuen Autohaus um die Wünsche ihrer Kunden, die laut Sczakiel aus einem Umkreis von 50 Kilometern nach Burgdorf kommen. Die bisher genutzte Altimmobilie am Südostrand der Stadt übernimmt das Mercedes-Autohaus Stern-Partner, das nach einem erforderlichen Umbau schon in wenigen Wochen eröffnen will.

Von Joachim Dege

Der Diakon Wolfgang Hornig war so etwas wie die Konstante im Kirchenkreis, erlebte in 39 Jahren im Dienst der Kirche fünf Superintendenten. Jetzt geht er in den Ruhestand.

28.10.2018

Wegen Raubs und Körperverletzung hat das Amtsgericht einen 29-Jährigen verurteilt: Er hatte zwei Männern die Mobiltelefone, Fahrräder und eine Uhr abgenommen – als Pfand für eine gestohlene Geldbörse.

28.10.2018

Einen Ladendieb haben Detektive am Dienstag in einem Einkaufszentrum gestellt – ein anderer Täter konnte indes unerkannt flüchten. Er hatte in einem Büromarkt einen Koffer gestohlen.

25.10.2018