Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Allegro-Musikschüler geben ein Konzert
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Allegro-Musikschüler geben ein Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 27.10.2018
Musikschulleiter Lutz König (hinten, mit Brille) und seine Musikschüler geben in der KulturWerkStadt ein Konzert. Quelle: Stefan Heinze
Burgdorf

Der Verkehrs- und Verschönerungs-Verein (VVV) hat die privat betriebene Musikschule Allegro für ein Vorspiel in die KulturWerkStadt an der Poststraße eingeladen. Anlass ist die Gründung der Musikschule vor nunmehr 20 Jahren. Das Vorspiel ist am Sonntag, 4. November, und beginnt um 14 Uhr. Mehrere Musikschüler geben Kostproben ihres Könnens: Mit vor der Partie sind die Pianisten Felix Burzeya, Tobias Keller, Rieke Könecke, Julius Scheer und Ann-Sophie Wilken, die Gitarristen Simon Keller und Julius Scheer, die Sängerinnen Celin Nowark und Laura Scheller sowie die Querflötistin Milea-Sophie Steinbach. Auftreten wird obendrein die Allegro-Rockband mit Julia Hurrelbrink (Gesang), Simon Keller (Gitarre), Tobias Keller (Keyboard), Christian Kehl (Cajon) und Julius Scheer (Gitarre). Bürgermeister Alfred Baxmann will das Konzert mit einem Grußwort eröffnen. Der Eintritt ist frei.

Der Musikpädagoge Lutz König gründete seine Musikschule Allegro 1998 an der Schmiedestraße 25, ursprünglich in zwei Unterrichtsräumen und einer weiteren Lehrkraft. Heute erhalten dort sowie in zwei Dependancen an der Schmiedestraße 7 und an der Bahnhofstraße annähernd 200 Schüler aller Altersgruppen von König selbst und von 16 Honorarkräften Instrumental- und Gesangsunterricht. Zu Königs Schülern gehörte ehedem auch Jens Eckhoff von der inzwischen aufgelösten Band „Wir sind Helden“.

Von tt

Mit bedrohten Schwalben und Mauerseglern beschäftigt sich ein Vortrag, zum dem der Naturschutzbund für Donnerstag, 25. Oktober, ins Jugendkulturhaus JohnnyB. einlädt

26.10.2018

Seit den Herbstferien gibt es im Frauen- und Mütterzentrum eine neue Gruppe für Mädchen, die sich treffen, basteln, singen und entspannen möchten. Noch gibt es freie Plätze im Team von Jenny Struß.

23.10.2018

Kämmerer Lutz Philipps bringt nächste Woche in den Rat der Stadt einen Doppelhaushalt für zwei Jahre ein. Es wird seine letzte Etatrede vor der Pensionierung.

26.10.2018