Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Handtaschenräuber überfallen Ehepaar
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Handtaschenräuber überfallen Ehepaar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 17.03.2019
Die Polizei fahndet nach zwei jungen Männern. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Auf dem Heimweg nach einem Restaurantbesuch ist ein Ehepaar am Sonnabendabend in der Hannoverschen Neustadt von zwei jungen Männern überfallen worden. Die beiden Räuber hatten es nach Darstellung der Polizei auf die Handtasche der Frau abgesehen.

Der Überfall geschah um 21.25 Uhr. Der 59 Jahre alte Mann und seine Ehefrau (56) wollten nach dem Besuch eines Gasthauses noch etwas spazieren gehen, als sie sich plötzlich dem Angriff der beiden Männer ausgesetzt sahen. Der erste versuchte, der Frau die Handtasche zu entreißen, was ihm aber nicht gelang. Der zweite Mann sprang dem 59-Jährigen mit dem Fuß in den Rücken, fing sich in der Folge von diesem aber einen Faustschlag ein. Als der 59-Jährige anschließend seiner Frau zu Hilfe eilte, ließ der junge Mann von der Frau ab. Die beiden versuchten Handtaschenräuber suchten schließlich ohne Beute das Weite – zu Fuß. Eine von der Polizei eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Das Ehepaar beschreibt die Täter als 17 bis 22 Jahre alt. Die Männer seien 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank gewesen. Der Mann, der nach der Handtasche griff, trug einen grau-weißen Kapuzenpulli, sein Komplize einen schwarzen Kapuzenpulli und schwarze Schuhe. Mögliche Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter Telefon (05136) 88614115.

Weitere Meldungen der Polizei und der Feuerwehr aus dem Stadtgebiet von Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Joachim Dege

In einen Irish Pub hat sich das Landgasthaus Voltmer in Ramlingen anlässlich des St. Patrick’s Day verwandelt – mit Livemusik von Woodwind & Steele und Irish Stew.

20.03.2019

Auftakt zur 50-Jahr-Feier der St.-Paulus-Gemeinde in der Burgdorfer Südstadt: Der Chor des Herrn K. rockt die mit 270 Besuchern gefüllte Kirche.

19.03.2019

„Wir haben noch Entwicklungspotenzial bei den Einsatzzeiten“, sagt Stadtbrandmeister Dennis-Frederik Heuer. Zunehmend problematisch könnte es in der Südstadt werden, wo neue Wohngebiete entstehen.

15.03.2019