Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer am Morgen
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer am Morgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 14.02.2019
Ein Bußgeldverfahren erwartet jetzt einen 51 Jahre alten Autofahrer. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Ein Bußgeld von mindestens 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot – dies erwartet einen 51-jährigen Autofahrer aus Burgdorf, den Polizeibeamte am Mittwoch gegen 8.13 Uhr auf der Uetzer Straße kontrolliert haben. Bei der Kontrolle stellten die Einsatzkräfte nach Aussage eines Polizeisprechers fest, dass der Autofahrer zuvor reichlich Alkohol getrunken hatte. Die Kontrolle mit dem Alkomaten ergab 0,56 Promille. Deshalb leiteten die Beamten ein Bußgeldverfahren ein und untersagten dem Mann vorübergehend die Weiterfahrt.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus dem Stadtgebiet Burgdorf finden Sie hier im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

Eine Premiere gibt es am Sonntag, 24. Februar, im StadtHaus, wenn von 11 bis 16 Uhr der erste Antikmarkt in der Stadt öffnet.

14.02.2019

Ein Besuch in der Neuen Schauburg Burgdorf und im Anderen Kino Lehrte lohnt sich für die ganze Familie. Hier ist das Kinoprogramm für die Woche vom 14. bis 20. Februar.

14.02.2019

Die Kommunalaufsicht schaltet sich in die Kita-Affäre ein. Die Stadt hat die vorgesetzte Behörde gebeten, den Fall zu prüfen. SPD-Bürgermeisterkandidat Paul wird ab 25. März sein Pastorenamt ruhen lassen.

16.02.2019