Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Skiclub Burgdorf fährt sonntags in den Harz
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Skiclub Burgdorf fährt sonntags in den Harz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:15 02.01.2019
Kinder und Jugendliche lernen bei den Lehrern des Skiclubs das Skifahren von der Pike auf. Quelle: privat
Burgdorf

Der Skiclub in der TSV Burgdorf startet Mitte Januar mit seinen Kursen für Skifahrer – alpin und Langlauf – und Snowboarder. „Wenn es die Schneelage im Harz erlaubt, dann fahren wir“, erklärt Pressewart Tobias Gotthold aus Hänigsen. Sonnabends ab 13 Uhr gebe es unter Telefon (05136) 5014 oder unter www.skiclub-burgdorf.de Informationen über die aktuelle Schnee- und Wetterlage im Harz und ob die Fahrt stattfinde.

Den Aufruf „Wir fahren“ gebe es seit knapp 60 Jahren – damals noch als Schild im Schaufenster des Sportgeschäfts Goslar. Es sei für die Schneesportbegeisterten in und rund um Burgdorf das Signal, auf den Dachboden oder in den Keller zu eilen, um die dort verstauten Carver, Langlaufski, Snowboards oder Schlitten hervorzuholen, erzählt Gotthold. Fünf Sonntagsausflüge in den Harz sind bislang geplant: am 13., 20. und 27. Januar sowie am 10. und 17. Februar. Wer mitfahren möchte, muss nicht Mitglied des Skiclubs sein, er sollte sich jedoch mit dem Anmelden beeilen. „Einen Reisebus bekommen wir in der Regel voll, oft gibt es auch eine Warteliste“, sagt Gotthold.

Angesteuert wird St. Andreasberg mit Zwischenstopps in Torfhaus und am Sonnenberg, um Langläufer, Winterwanderer und Rodler aussteigen zu lassen. In St. Andreasberg können sich die Sportler Kursen anschließen. „Wir haben Lehrer für Kinder und Erwachsene, für Anfänger und Fortgeschrittene“, sagt der Pressewart. Neu ist 2019 der „Skikurs für Freunde“: Jedes Mitglied kann zu den Harzfahrten einen Freund oder eine Freundin mitbringen, die nur für die Busfahrt zahlen und am Kurs kostenlos teilnehmen können. Ein Tageskurs inklusiv Busfahrt kostet für Kinder bis 17 Jahre 29 Euro, Erwachsene zahlen 39 Euro. Anfängerkurse gibt es laut Gotthold aus organisatorischen Gründen nur am 13. und 20. Januar sowie am 10. Februar.

Wer keinen Kurs bucht, zahlt nur die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus. Das kostet für Kinder bis 17 Jahre, die Clubmitglied sind, 9 für alle anderen 14 Euro. Erwachsene zahlen 10 bzw. 15 Euro. Der Bus startet an den Sonntagen um 8 Uhr vor dem Sporthaus Goslar an der Marktstraße 38. Ab 16 Uhr beginnt die Rückfahrt aus dem Harz.

Harm Goslar, der die Harzfahrten gemeinsam mit Gotthold organisiert, weist daraufhin, dass Skiverleih im Harz nur begrenzt und auf eigene Faust möglich sei. Er bittet die Kursteilnehmer, ihre komplette Skiausrüstung zu den Kursen mitzubringen, damit der Unterricht pünktlich starte. In seinem Sportgeschäft können übrigens Alpinskier ausgeliehen werden. Zudem erinnert er daran, dass alle Alpinfahrer und Snowboarder einen guten Skihelm tragen sollten. Fit machen für den Wintersport können sich Interessierte übrigens beim Ski- und Funktionstraining jeden Donnerstag von 19 bis 20.30 Uhr in der kleinen Gymnasiumsturnhalle am Berliner Ring .

Interessierte können sich zu den Harzfahrten im Sporthaus Goslar während der Öffnungszeiten des Geschäfts anmelden. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich. „Wer sich bis Donnerstag anmeldet, erhält garantiert einen Platz“, versichert Gotthold. Spätere Anmeldungen könnten nur berücksichtigt werden, bis der Bus voll ist. Ansprechpartner für weitere Informationen zu den Skikursen sind der Skischulleiter Jörg Rosenthal, Telefon (0172) 5406576, und Harm Goslar,Telefon (05136) 878750.

Von Anette Wulf-Dettmer

Mehr Wertschätzung wünscht sich Stadtbrandmeister Dennis Heuer für die ehrenamtlichen Retter der Feuerwehr – und eine ausreichende Ausstattung der Feuerwehren seitens der Stadt.

30.12.2018

Spätentschlossene haben keine Chance mehr, das Burgdorfer Neujahrskonzert mit der Brass Band Berlin am 5. Januar zu erleben. Alle Karten sind verkauft.

29.12.2018

Auf der Tanzfläche einer Diskothek in Burgdorf ist ein 27-Jähriger von einem bislang Unbekannten Mann zusammengeschlagen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

28.12.2018