Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf In den Sattel und los – Stadtradeln startet im Mai
Aus der Region Region Hannover Burgdorf In den Sattel und los – Stadtradeln startet im Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:58 30.04.2018
Ob in der Freizeit oder im Alltag - für den Wettbewerb Stadtradeln zählt jeder Kilometer. Quelle: HAZ-Archiv
Anzeige
Burgdorf

 Die Stadt will sich zum sechsten Mal am bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ beteiligen. Start der Klimaschutzaktion ist am Sonntag, 27. Mai. Bis zum Sonnabend, 16. Juni, können die Burgdorfer dann fleißig Kilometer sammeln. Denn die Kommune, deren Bürger die längste Strecke im Fahrradsattel zurücklegen, werden ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr sind 483 Burgdorfer in 41 Teams 83 613 Kilometer und damit auf Platz fünf der 21 Kommunen in der Region Hannover geradelt.

Und so funktioniert das Stadtradeln: Drei Wochen lang zählen Teams und Einzelfahrer jeden Kilometer, den sie mit dem Fahrrad zurücklegen. „Egal ob in der Freizeit oder im Alltag, in oder außerhalb der Stadt, jede Fahrt zählt“, sagt der städtische Klimaschutzmanager Alexander Woywode. Wer mit dem Fahrrad statt mit dem Auto fahre, produziere pro Kilometer im Schnitt 138 Gramm Kohlendioxid weniger. 

Mitmachen können laut Woywode alle, die in Burgdorf wohnen. „Mehr als eine Online-Registrierung als Einzelperson oder als Team ist dann nicht nötig.“ Ab Mai stehe zusätzlich eine kostenlose Stadtradeln-App in den App-Stores zur Verfügung. Die Kilometer müssen dann nur noch online oder über die App eingetragen werden. Radfahrer, die bereits in den vergangenen Jahren mitgemacht haben, müssen sich laut Woywode nicht neu registrieren, sie können sich mit ihren bisherigen Zugangsdaten anmelden. Für die fleißigsten Radler in Burgdorf wird es auch in diesem Jahr wieder von Sponsoren gestiftete Preise geben.

Gelegenheit sich über die Aktion zu informieren, haben Interessierte auf dem Pferde- und Hobbytiermarkt am 19. Mai sowie im Internet unter www.stadtradeln.de.

Von Anette Wulf-Dettmer

Einen  Rückgang der Arbeitslosenzahl verzeichnet die Agentur für Arbeit im April: Sie sank um 46 auf 1596 Frauen und Männer ohne Arbeit, wie aus der am Freitag veröffentlichten Statistik hervorgeht.

30.04.2018

Dunkle Wolken über der Bundesstraße 3 haben am Donnerstagabend für eine besondere Stimmung gesorgt, die Autofahrer zwischen Otze und Ramlingen wahrnehmen konnten. 

30.04.2018

Wer Loks und Modellautos etwas abgewinnen kann und noch nicht weiß, wohin am 1. Mai: Im Veranstaltungszentrum StadtHaus steigt eine Modellbahn- und Spielzeugbörse. 

30.04.2018
Anzeige