Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Cantamus: Premiere ist ein Erfolg
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Cantamus: Premiere ist ein Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 01.06.2017
Behält Burgdorf in bester Erinnerung: Der Chor Cantamus aus Kirchhorst. Quelle: privat
Burgdorf/Kirchhorst

Das Ensemble gastierte erstmals in der katholischen St.-Nikolaus-Kirche – und trotz des frühsommerlichen Wetters kamen so viele Musikfreunde, dass auch die Plätze jenseits des Hauptschiffs gut besetzt waren. Deshalb kann sich der Chor unter der Leitung von Martin Schulte durchaus eine Wiederholung, dann mit anderen Stücken, vorstellen.

Dabei haben die 45 Sängerinnen und Sänger einmal mehr bewiesen, dass der Name auch Programm ist. „Cantamus! – Lasst uns singen!“ heiße der Chor wegen der großen Begeisterung für Musik, sagt Stimmbildnerin Sandra Engelhardt. Seit nunmehr 15 Jahren finden sich die Frauen und Männer zusammen, als Soprane und Altstimmen, Tenöre und Bässe – und das mitunter auch achtstimmig. Mit dem jetzt aufgeführten Programm traten sie überaus erfolgreich den Beweis an. So präsentierten sie unter anderem Stücke wie die „West Side Story“ von Leonard Bernstein, aber auch „Auf der schwäbischen Eisenbahne“ nach einem Arrangement von Joachim Rohrer und die „Cantate domino“ von ­Vytautas Miskins.

Das nächste Mal ist der Chor beim Zehntfest in Kirchhorst am Sonnabend, 11. Juni, ab 11 Uhr beim Gottesdienst zu hören. Neue Mitglieder sind dienstags ab 19.30 Uhr bei den Proben im Gemeindehaus St. Nikolai in Kirchhorst willkommen. 

"Helden am Stiel" - so heißt das zweiwöchige Ferienprogramm, das Eltern in Zusammenarbeit mit der Freien Martinschule, Studenten und dem Verein Mittendrin organisieren. Es könnte auch "Sommer inklusive" heißen, denn Kinder mit und ohne Behinderung verbringen dort die Ferien gemeinsam.

01.06.2017

Das idyllische Fachwerkhausensemble am Backhausplatz mitten in Ort zu erhalten: Das ist die Aufgabe der eigens zu diesem Zweck gegründeten Bürgersttiftung Otze. Als erstes Projekt hat sie den als Trauzimmer genutzten historischen Speicher Seims Backs saniert.

31.05.2017

"Du bist ja fast geritten wie in alten Zeiten", kommentierte der Sprecher beim Turnier des Reit- vereins St. Georg den Auftritt von Barthold Plaß, Chef des Vereins Burgdorfer Pferdeland, bei der Quali zum Oldie-Cup 2017 und ergänzte: "Etwas mehr vorwärts wäre aber noch besser gewesen."

31.05.2017