Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf VVV widmet Stars und Sternchen eine Ausstellung
Aus der Region Region Hannover Burgdorf VVV widmet Stars und Sternchen eine Ausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 09.02.2018
Als Jürgen von der Lippe am 14. Juni 1979 beim Kunstmarkt in Burgdorf für Stimmung sorgt, steht noch am Anfang seiner Karriere. Quelle: Foto: privat
Anzeige
Burgdorf

 Die Veranstaltungschronik des Verkehrs- und Verschönerungs-Vereins (VVV) liest sich wie ein Auszug aus dem „Who ist who“: Viele Stars und Sternchen sind in den vergangenen 40 Jahren in Burgdorf aufgetreten. Diesen will der VVV, der in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen begeht, seine nächste große Ausstellung widmen. „Wir haben nur ein Problem: Uns fehlen Exponate“, sagt VVV-Geschäftsführer Gerhard Bleich. Deshalb startet der VVV einen Aufruf: Wer Fotos, Autogramme oder andere Erinnerungsstücke an die Konzerte, Kabarett- und Theaterabende sowie andere Events in Burgdorf hat, wird gebeten, sich in der VVV-Geschäftsstelle an der Braunschweiger Straße 2, Telefon (0 51 36) 18 62, zu melden.

Vor 30, 40 Jahren sei längst nicht so viel fotografiert worden wie heute, erklärt Bleich den Mangel an Exponaten. „Manche der Künstler, die in Burgdorf aufgetreten sind, sind zudem erst später berühmt geworden.“ Zum Beispiel: Jürgen von der Lippe. Er fiel einer VVV-Abordnung während ihrer Talentsuche in den hannoverschen Kneipen auf. Kurzerhand verpflichteten sie den noch unbekannten Künstler für einen Auftritt beim Burgdorfer Kunstmarkt. Das war 1979 und als Gage bekam er 100 Deutsche Mark. 

Als 1981 Didi Hallervorden auf seiner Deutschlandtournee Station in Burgdorf machte, kam es sogar zu polizeilichen Verwicklungen. Didi, der mit einem Wohnmobil unterwegs war, hatte die Angewohnheit, zwischen Probe und Auftritt eine Ruhepause einzulegen. Dafür wählte er ein kleines Waldstück außerhalb Burgdorfs. Leider fiel d er Polizei das Wohnmobil mit dem schlafenden Mann auf. Die Behauptung des Mannes, Didi Hallervorden zu sein, beeindruckte die Beamten nicht. Als er auch keine Ausweispapiere vorzeigen konnte, nahmen sie ihn kurzerhand mit aufs Revier. Erst mit einem Anruf bei Bleich konnte die Angelegenheit geklärt werden, und Didi rechtzeitig auf der Bühne im Theater am Berliner Ring stehen.

Peter Kraus bei seinem umjubelten Auftritt in Burgdorf. Quelle: privat

Peter Kraus war beim Open-air-Konzert im Burgdorfer Stadion im Jahr 1990 längst ein Star. Tausende verfolgten seinen Auftritt und erklatschten sich Zugabe um Zugabe. Beim Schlussakkord des leidenschaftlich vorgetragenen „Sugar Babys“ stürmten weibliche Fans die Bühne und überrannten alles, was sich ihnen in den Weg stellte –auch die Sicherheitskräfte hatten keine Chance. VVV-Mitglied Manfred Leinemann war der Retter in der Not für den Star. Er fuhr mit seinem Auto ins Stadion, ermöglichte Kraus das schnelle Zusteigen mittels Hechtsprung von der Bühne und brachte ihn in Sicherheit.

„Es gibt etliche solcher Anekdoten“, sagt Bleich. Burgdorfer, die sich an weitere kuriose oder auch bewegende Begebenheiten mit den Auftritten der Stars und Sternchen in der Stadt erinnern, können auch diese dem VVV erzählen. Denn ein Schwerpunkt in der Ausstellung ist überschrieben mit dem Titel „Erinnern Sie sich?“

Ulli Günther von den Lords gibt einem Konzertbesucher ein Autogramm. Quelle: privat
Bill Ramsey war am 6. August 1994 bei „Jazz im Park“ mit seiner Jazzband zu hören. Quelle: privat

Von Kerkeling über Graham Bonney bis Godewind

Wer erinnert sich an diese  VVV-Veranstaltungen und hat möglicherweise noch Fotos und Autogramme?

10. Dezember 1977: Kabarettist Jürgen von Manger alias „Kumpel Tegtmeier“ tritt in der Aula des Schulzentrums auf.

6. Oktober 1978: Gruppe „Torfrock“ tritt auf dem Oktobermarkt auf.

Ende Mai 1978: Gruppe „Truck Stop“ spielt zum 50-jährigen Jubiläum des VVV.

22. Juli 1978: 1. Kunstmarkt des VVV mit der „High Life Skiffle Group“.

25. November 1978: Konzert mit Mike Krüger in der Aula im Berliner Ring. 

14. Juni 1979: 2. Kunstmarkt des VVV mit Jürgen von der Lippe. 

5. Oktober 1979: Oktobermarkt mit „Rudolf Rock & die Schocker“ und „High Life Skiffle Group“

19. September 1981: Gastspiel des Komikers Dieter Hallervorden in der Aula des Gymnasiums. 

5. Oktober 1985: Konzert der „Lords“ beim Oktobermarkt

25. August 1990: Peter Kraus ist Stargast beim 1. Burgdorfer Sommerfestival im Stadion.

1. Juni 1991: Komiker Hape Kerkeling tritt im Theater am Berliner Ring auf.

25. Januar 1992: Frauen A-cappella-Gruppe „Herzen in Terzen“ singt beim 6. VVV-Ball. 

4. Oktober 1992: Oktobermarkt mit der „High Life Skiffle Group“

31. Oktober 1992: Die Gruppe „Godewind“ gastiert im Theater am Berliner Ring

12. Dezember 1992: Weihnachtskonzert mit Knut Kiesewetter

1. Mai 1993: Die „Lords“ treten zusammen mit den „Rattles“ und der „Beatles Revival Band“ bei der Oldie-Nacht auf. 

1. Oktober 1993: Sänger Billy Mo tritt auf dem 22. Oktobermarkt auf.

6. August 1994: „Jazz im Park“ mit Bill Ramsey and his Jazzband.

14. Dezember 1994: Gastspiel mit der Schauspielerin Grit Boettcher. 

17. Dezember 1995: Theatergastspiel mit Christine Kaufmann

27. September 1996: Marianne und Michael treten mit Otti Bauers Musikantenexpress auf.

3. Februar 1997: Der hannoversche Kabarettist Hanns Dieter Hüsch ist zu Gast im Theater am Berliner Ring. 

6. April 1997: Spiegel-Autor Jürgen Leinemann liest im Stadtmuseum aus seinem  neuestem Buch.

25. Mai 1997: Der aus Burgdorf stammende Bandleader Berry Lipman erhält den Chronikpreis des Jahres 1997.

26. Oktober 1997: Gastspiel der Münchner Lach- und Schießgesellschaft im  Theater am Berliner Ring. 

7. November 1997: Der bekannte Comedy-Jongleur Bert Garden unterhält die Gäste des VVV-Oktobermarkt-Treffs.

20. Dezember 1997: Die Volksschauspielerin Heidi Kabel kommt bei ihrer Abschiedstournee in das Theater am Berliner Ring.

7. Oktober 1998: Der Autor Walter Kempowski liest im Stadtmuseum.

8. November 1998: Kindertag im Stadtmuseum mit dem Kinderliedermacher Mathias Lück.

21. November 1998: Burgdorfer Oldie-Nacht mit dem Schlagersänger Graham Bonney, Dave Dee und der niederländischen Musikgruppe Pussycat.

12. November 2000: Konzert mit dem Liedermacher Hannes Wader im Theater am Berliner Ring.

27. Januar 2001: Der bekannte Bauchredner Jörg Jara begeistert die Gäste des 15. VVV-Balls. 18. Februar 2001: Fernsehkomiker Markus Maria Profitlich gastiert im Theater am  Berliner Ring

9. März 2001: Der NDR-Fernsehmoderator Michael Thürnau ist Gast der VVV-Mitgliederversammlung

3. November 2001: Die populären Schauspieler Heide Keller und Horst Janson spielen in der Komödie „Liebe Second Hand“.

11. März 2004: Der Kabarettist Volker Pispers gastiert im  Veranstaltungszentrum.

3. März 2010: 2. Konzert mit dem Liedermacher Hannes Wader im Theater am Berliner Ring

Von Anette Wulf-Dettmer

Die Gewerbesteuer sprudelt wie nie zuvor. Das beschert der Stadt anstelle eines satten Verlustes ein Plus von 1,8 Millionen Euro für das zurückliegende Haushaltsjahr. 

12.02.2018

Ahmet Kuyucu wird die SPD ins Bürgermeisterwahljahr 2019 führen. Die Mitglieder haben den 47-Jährigen am Donnerstagabend als Vorsitzenden bestätigt. In der Versammlung herrschte Pro-Groko-Stimmung.

12.02.2018

Das Gymnasium Burgdorf hat seine Teilnehmer des HEUREKA!-Schulwettbewerbs ausgezeichnet. Drei Sechstklässler erreichten sogar die ersten drei Platzierungen auf Landesebene.  

09.02.2018
Anzeige