Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Kalibahner laden zum Bahnhofsfest ein
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Kalibahner laden zum Bahnhofsfest ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 08.06.2018
Fahrten mit der Draisine gehören zum Programm des Bahnhofsfestes des Vereins Kalibahn Niedersachsen Riedel. Quelle: Martin Jehnichen
Anzeige
Hänigsen

Der Verein Kalibahn Niedersachsen Riedel veranstaltet am Wochenende, 16. und 17. Juni, die elfte Auflage seines Bahnhofsfestes auf dem ehemaligen K+S-Werksgelände in Hänigsen-Riedel. Besucher könnten dann wieder Fahrten mit der Draisine und dem historischen Schinenbus unternehmen, wirbt der Verein.

Vereinsvorsitzender Joachim Leiner sagt: „Bei uns sind die Fahrzeuge ständig im Einsatz und stehen nicht nur rum: „An drei Tagen in der Woche rollen unsere Draisinen oder auch mal der Schienenbus.“ Zurzeit freilich liefen die Vorbereitungen fürs Bahnhofsfest auf Hochtouren. Überall auf dem Vereinsgelände werkelten, schraubten und strichen die Mitglieder, damit beim Fest alles gut in Schuss sei.

Den Besuchern versprechen die Kalibahner wieder ein abwechslungsreiches Programm rund um eine Fahrzeugschau und die Fahrten auf den Schinenfahrzeugen von anno dazumal. So sei eine Hüpfburg aufgebaut. Es werde einen Rangierwettbewerb geben. Und ein Glücksrad locke mit Preisen. An der Grillbude könnten sich die Festgäste stärken. Und auch der alte Gepäckkarren Fridolin werde wieder seine Runden drehen. Erstmals werde der Verein das noch im Bau befindliche Modell der Kalibahn im Maßstab 1:160 einer breiten Öffentlichkeit präsentieren, heißt es in der Einladung. Vereinsmitglied Rüdiger Hagen habe an seinem Modell weitergebaut und „beachtliche Erfolge erzielt“, teilt Leiner mit.

Das Fest beginnt am Sonnabend, 16. Juni, um 10 Uhr und dauert an diesem Tag bis 18 Uhr. Am Sonntag, 17. Juni, sind Besucher von 10 bis 17 Uhr willkommen auf dem K+S-Gelände am Kasparsweg.

Von Joachim Dege

In die Räume des Diakonieverbands Hannover-Land an der Schillerslager Straße ist eingebrochen worden. Ob die Täter etwas stahlen, ist laut Polizei unklar.

05.06.2018

Zahlreiche Straßenkünstler geben Ständchen in Burgdorfs Innenstadt und unterhalten die einkaufsbummelnden Passanten mit Musik- und Artistik-Einlagen.

07.06.2018

Unbekannte haben es auf den Blumenschmuck des kirchlichen Friedhofs an der Uetzer Straße abgesehen. Immer wieder verschwindet frisch eingepflanzter Grabschmuck.

07.06.2018
Anzeige