Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Schlager versüßen den Einkauf
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Schlager versüßen den Einkauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 25.06.2018
Konzertreihe Unerhörte Orte: Der Hohner-Ring spielt im E-Center der Kaufmannsfamilie Cramer an der Weserstraße auf. Quelle: Dege
Anzeige
Burgdorf

Quengelware ist, was Supermarktbetreiber im Kassenbereich drapieren, damit Kinder ihre Eltern drängen, schnell noch was Süßes in den Einkaufswagen zu legen, bevor es ans Bezahlen geht. Ganz ohne Quengelei haben die Kunden der Kaufmannsfamilie Cramer im E-Center an der Weserstraße am Donnerstagabend unweit der Kassen süße Klänge vernehmen können. Präsentiert hat diese das Akkordeonorchester Hohner-Ring unter der Leitung seiner langjährigen musikalischen Dirigentin Angelika Nikolai. Die 14 Musiker gaben in der Café-Lounge der Vorhalle, umgeben von sitzenden, umstehenden und vorbeilaufenden Kunden ein annähernd einstündiges Konzert mit einem Melodienstrauß, den Nikolai mit den Worten „beliebt, bekannt, begeht“ zusammenband. Bekannte Schlager und Evergreens erklangen, die manch einer kannte und mitsummte. So wie Monika Lübbers, die eine Weile lang stehen blieb und andächtig lauschte: „Das gefällt mir sehr. Ich erkenne das eine oder andere wieder aus früheren Jahren“, stellte sie dem Konzertversuch an ungewöhnlicher Stelle ein lobendes Zeugnis aus. Das Konzert war das mittlerweile sechste in der Reihe Unerhörte Orte, die der Stadtmarketingverein (SMB) zu der von ihm ausgegebenen Jahreslosung „Burgdorf klingt gut“ ersonnen hat. Inga Ali, Prokuristin der Wilhelm Cramer GmbH und SMB-Vorstandsmitglied, war’s zufrieden: „Das klingt super hier.“

Von Joachim Dege

Feierabend-Akademie in der Paulus-Kirche: Der Islamwissenschaftler Coskun Saglam plädiert für einen Dialog der Kulturen und Religionen im Sinne praktizierter Nachbarschaft.

24.06.2018

Der Beginn der Sanierungsarbeiten auf der Ortsdurchfahrt in Sorgensen verzögert sich um eine Woche. Als Grund nennt die zuständige Landesstraßenbaubehörde Abstimmungsbedarf mit der Stadt.

24.06.2018

Der VVV hat für die Altersgruppe der über 50-Jährigen bis zum Jahresende mehrere Tagesfahrten im Angebot. Zu den Höhepunkten zählen Kulturfahrten nach Goslar und Halberstadt.

23.06.2018
Anzeige