Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Überwege geben Fußgängern Vorfahrt
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Überwege geben Fußgängern Vorfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 07.06.2018
Drei Straßenbauarbeiter markieren den abgefahrenen Zebrastreifen vor dem historischen Rathaus I auf der Marktstraße neu. Quelle: Dege
Anzeige
Burgdorf

Ein Bautrupp der hannoverschen Bauunternehmung Lafrentz hat im Auftrag der Stadt am jüngsten Freitag und am Montag auf der Marktstraße und Vor dem Hannoverschen Tor neue Fußgängerüberwege angelegt. Gerade einmal eine halbe Stunde brauchten Vorarbeiter Marcel Hollberg und seine beiden Kollegen für jeden Zebrastreifen. Rund um den Kreisel am Fuß der Hochbrücke haben damit Fußgänger ab sofort Vorfahrt, wenn sie über die Straße gehen wollen. Vorher hatte es auf der Marktstraße nur zwei Zebrastreifen gegeben: Vor dem Rathaus I und vor dem Eiscafé Adria. Diese beiden und ein weiterer auf der Poststraße vor der Hannoverschen Volksbank ließ die Stadt erneuern. Rund 31.000 Euro lässt sich die Stadt den Mehrkomfort für Fußgänger in der Innenstadt kosten. Darin enthalten ist auch die Beleuchtung des Überwegs an der Straße Vor dem Hannoverschen Tor sowie ein gepflasterter Weg über die Grünfläche zur Bushaltestelle auf der Hochbrücke. Die Pflasterarbeiten werde in den nächsten Tagen die Sorgenser Tiefbaufirma Degenhard in Angriff nehmen, heißt es aus dem Rathaus.

Von Joachim Dege

Er gehört inzwischen zu Otze wie der Kartoffelmarkt: der Mehrkampf, den der Schützenverein jedes Jahr ausrichtet – mit Disziplinen wie Vogelstechen und Blasrohrschießen.

07.06.2018

Im Sozialverband Burgdorf hängt seit Monaten der Hausfrieden schief. Jetzt gibt es einen Neuanfang. Die Mitglieder sollen am 9. Juni mit der Wahl eines neuen Vorstands die Weichen stellen.

06.06.2018

Weil die Organisation des Erntefests immer umfangreicher wird, hat die Dorfgemeinschaft Ramlingen ab sofort acht statt wie bisher sieben Mitglieder. Die Neuen sind Nadine Weiß und Marcel Buchholz.

06.06.2018
Anzeige