Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Ortsbürgermeisterinnen eröffnen Badesaison
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Ortsbürgermeisterinnen eröffnen Badesaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 06.06.2018
Während Michel Meinig (am Beckenrand von links), Sonja Heyna, Birgit Meinig, Heiko Thielemann und Nico Wöhler ins Wasser springen, versucht Ralf Hollenbach Sabine Scheems-Schnellinger ins Becken zu schubsen. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Anzeige
Ramlingen

Jetzt ist auch die Badesaison im Ramlinger Biowaldbad eröffnet. Am Sonnabend sprangen kurz nach 14 Uhr Ortsbürgermeisterin Birgit Meinig, ihre Stellvertreterin Sonja Heyna und andere Badegäste in das 21 Grad warme Wasser des kombinierten Schwimmer- und Nichtschwimmerbeckens. Zuvor hatte sich Meinig bei der Vorsitzenden des Fördervereins, Sabine Scheems-Schnellinger, im Namen des Ortsrats für das ehrenamtliche Engagement bedankt, mit dem Vereinsmitglieder das kleine Freibad am Leben erhalten.

Bei einer Lufttemperatur von nur 20 Grad blieben die ersten Schwimmer nicht lange im Wasser .„Es war schön erfrischend“, stellte Meinig hinterher fest. „Das Wasser ist hervorragend – wie jedes Mal“, schwärmte Badegast Heiko Thielemann aus Isernhagen F.B..

In dieser Saison wartet die Badeanstalt mit mehreren Neuerungen auf. Der Förderverein hat den Kiosk an Cemal Seven verpachtet. „Ich habe Lust, im Schwimmbad zu arbeiten. Der Kiosk ist für mich eine neue Herausforderung“, sagte Seven, der in Lehrte eine Shishabar betreibt. Bisher hatte der Förderverein den kleinen Verkaufsraum selbst betrieben. „Wir haben den Kiosk abgegeben, weil der Aufwand sehr groß war. Außerdem steht nicht jeder ehrenamtliche Helfer gern an der heißen Friteuse“, erläuterte Scheems-Schnellinger.

Cemal Seven betreibt jetzt den Kiosk im Bad. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Neu ist auch, dass die Badegäste über neue Leitern aus Edelstahl ins Becken steigen. „Die Einstiege sind erst am Freitag gekommen und gestern Nachmittag eingebaut worden“, berichtete die Fördervereinsvorsitzende. Ebenfalls erst am Freitag sind die Durchschreitebecken mit Edelstahl ausgekleidet worden. „Die Verkleidung musste noch einmal zurück und angepasst werden.“ Das Geländer an der Treppe, die in den Nichtschwimmerbereich führt, ist ebenfalls neu. Das hatten Vereinsmitglieder bereits vor einiger Zeit montiert.

Die nächste größere Aktion des Fördervereins wird die Arschbombenmeisterschaft am 23. Juni sein. Gegen 14 Uhr können sich die Teilnehmer in die Listen für drei Altersgruppen eintragen. Um 15 soll der Wettbewerb beginnen. Das idyllisch gelegene Bad am westlichen Ortsausgang Ramlingen ist montags bis freitags von 14 bis 19 Uhr und am Wochenende von 12 bis 19 Uhr geöffnet.

Am Eröffnungstag essen Besucher am Beckenrand Kuchen und Bratwürste. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Die Jägerschaft Burgdorf sorgt sich um den Bestand von Wildtieren und fordert von Landwirten und Pferdehaltern Rücksicht ein beim Mähen ihrer Wiesen.

01.06.2018

Die Ramlinger und Wasserratten aus anderen Ortschaften warten schon ungeduldig, dass im idyllischen Waldbad die Saison beginnt. Am 2. Juni ist es endlich soweit.

04.06.2018

Wo bis Jahresende Aldi seine Waren verkaufte, zieht der Textil-Discounter Kik ein. Eröffnung an der oberen Marktstraße soll am 12. Juli sein.

04.06.2018
Anzeige