Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Erstmals gehört eine Frau zur Dorfgemeinschaft
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Erstmals gehört eine Frau zur Dorfgemeinschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 06.06.2018
Das sind die beiden Neuen: Für Jürgen Wöhler rücken Marcel Buchholz und Nadine Weiß nach. Nadine Weiß ist die erste Frau, die in der Ramlinger Dorfgemeinschaft mitarbeiten darf. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Anzeige
Ramlingen

Weil die Organisation des Erntefests immer umfangreicher wird, hat die Dorfgemeinschaft Ramlingen ab sofort acht statt wie bisher sieben Mitglieder. Die Neuen sind Nadine Weiß und Marcel Buchholz.

Marcel Buchholz und Nadine Weiß rücken für Jürgen Wöhler nach, der nach 24 Jahren mit großem Bahnhof aus der Ramlinger Dorfgemeinschaft verabschiedet wurde. Nadine Weiß ist die erste Frau, die in das siebenköpfige Gremium, das Jahr für Jahr das weit über die Dorfgrenzen hinaus bekannte Erntefest organisiert, berufen wird.

Die Dorfgemeinschaft hat den 72-jährigen Wöhler am Sonnabend in einer Feierstunde verabschiedet. Als Jürgen 1994 gefragt worden sei, ob er in die Dorfgemeinschaft eintreten wolle, habe er nach einer Woche Bedenkzeit eingewilligt, erinnerte Andreas Buchholz, der frühere Sprecher der Dorfgemeinschaft, an die Anfänge des 24-jährigen ehrenamtlichen Engagements Wöhlers. Damals fand das Erntefest noch im Saal des Gasthauses Voltmer statt. Wöhlers erste Aufgabe bei einem Erntefest war die Einlasskontrolle gewesen. Er habe mitbekommen, dass einige ohne zu bezahlen durch den Nebeneingang in den Saal wollten. Daraufhin habe er den Eingang bewacht, erzählte Buchholz. „Da gab es fast eine Schlägerei“, erinnerte sich Wöhler.

Die Anfrage der Dorfgemeinschaft bei Jürgen Wöhler kam nicht aus heiterem Himmel. „Er war vorher mit dem Feuerwehrmusikzug beim Erntefest dabei“, berichtete Buchholz. Außerdem habe seine Familie bei den Festumzügen mitgemacht. „1989 war er Erntekönig. Es war ein super Erntefest“, erzählte Buchholz. Zum 25. Erntefest 1982 habe Wöhler mit seiner Frau Elisabeth die Festschrift geschrieben.

„Jürgen ist ein sehr kreativer Mensch“, lobte Buchholz. Zum Beispiel habe er früher die Erntefestplakate entworfen. Zuletzt war Wöhler Schriftführer und Pressewart der Dorfgemeinschaft. Nach Buchholz’ Worten hat Wöhler als Kaufmann stets darauf geachtet, dass die Organisatoren mit möglichst geringem finanziellen Aufwand einen maximalen Nutzen erzielten. „Wir müssen auf jeden Cent achten“, betonte Buchholz. „Macht es weiterhin gut“, gab Wöhler den Organisatoren des Erntefests mit auf den Weg. Er versprach, ihnen weiter mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen.

Dass es mit Marcel Buchholz und Nadine Weiß zwei Nachfolger für Wöhler gebe, hänge damit zusammen, dass mit den Vorbereitungen des Erntefests immer mehr Aufgaben verbunden seien, erläuterte Frank Berg, stellvertretender Sprecher der Dorfgemeinschaft. Die Mitglieder der Dorfgemeinschaft müssen laut Berg Ur-Ramlinger sein und sich mit dem Erntefest verbunden fühlen. Diese Kriterien erfüllen die beiden Neuen. Schon als Kinder hätten sie Erntewagen mitgebaut. Ihr Väter seien Erntekönige gewesen, sagte Berg. Dass Weiß mittlerweile in Engensen wohne, sei kein Hindernis.

Außerdem präsentierte die Dorfgemeinschaft am Sonnabend sechs neue Kronengirls, die bei den Festumzügen den Erntekronenträger begleiten. Es sind Marike Buchholz, Johanne Buchholz, Lucy Brandes, Roxana Sabisch, Linda Thies und Caroline Wierling. „Die sechs jungen Damen sind ganz neu eingekleidet worden“, sagte Buchholz. Die Dorfgemeinschaft habe dank Sponsoren für sie neue Dirndln kaufen können. Außerdem habe Erntekronenträger Dominik Schlumbohm eine neue Weste bekommen.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Eine 66-jährige Frau ist dabei erwischt worden, wie sie in einem Burgdorfer Supermarkt zwei Flaschen Prosecco ausgetrunken hat, ohne diese zu bezahlen.

06.06.2018

Auf der Marktstraße in Burgdorf in Höhe des historischen Rathauses sind kurz vor 13 Uhr zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Ein VW-Bus war auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Golf kollidiert.

03.06.2018

Das Biowaldbad bei Ramlingen lädt wieder zum Badespaß ein. Zum Saisonstart wartete der Förderverein, der das Bad betreibt, mit mehreren Neuerungen auf.

06.06.2018
Anzeige