Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Drei BBS-Schülerinnen auf Bionik-Kongress
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Drei BBS-Schülerinnen auf Bionik-Kongress
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 01.11.2018
Bionik-Begegnung auf Augenhöhe: (von links) BIOKON-Geschäftsführer Rainer Erb, Lehrerin Kerstin Kuhlmann, Noemi Hecht, Johanna Rewald, Marie Bödecker und Prof. William Megill. Quelle: BBS Burgdorf
Burgdorf

Von der Schulbank in die große Welt der Wissenschaft: Die Schülerinnen Marie Bödecker, Noemi Hecht und Johanna Rewald aus der Bionik AG des Beruflichen Gymnasiums haben zwei Tage lang den Bionik-Kongress „Patente aus der Natur“ in Bremen besucht. Sie folgten mit ihrer Lehrerin Kerstin Kuhlmann einer Einladung der Forschungsgemeinschaft Bionik-Kompetenznetz (BIOKON). Der Kooperationspartner der BBS Burgdorf finanzierte außer der Kongressteilnahme auch die Übernachtungen und das Rahmenprogramm.

Bionik ist eine Wortschöpfung, die sich von Biologie und Technik ableitet. Dies Disziplin beschäftigt sich damit, wie sich Naturphänomene kreativ auf die Technik übertragen lassen. Beispiele dafür finden sich in Flugzeugkonstruktionen und bei der Entwicklung von schmutzabweisenden Oberflächen. Auf Anregung der Lehrerin Kerstin Kuhlmann haben die Beruflichen Gymnasien Wirtschaft und Technik an der BBS seit 2016 den Lernschwerpunkt Bionik. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt finanziert das schulische Projekt „Bionik in der beruflichen Bildung“, das die Schülerinnen auf dem Kongress vorstellen sollten.

„Der Kongressbesuch war eine spannende Erfahrung“, urteilten die Jugendlichen. „Die Fachvorträge ermöglichten uns tiefere Einblicke in die Bionik. Gleichzeitig haben wir Elemente der Projektwoche, die wir an der BBS durchgeführt haben, wiedererkannt.“ Als sehr positiv bewerteten sie die lockere Atmosphäre und den Austausch mit Wissenschaftlern und BIOKON-Geschäftsführer Rainer Erb. „Das lief richtig auf Augenhöhe.“

Von Gabriele Gerner

Ratsherr Michael Fleischmann ist mit seinem Vorschlag im Rat gescheitert, die Stadt könne an eigenen Feldwegen Obstbäume pflanzen.

04.11.2018

Eine leichte Steigerung bei den Arbeitslosenzahlen meldet die Agentur für Arbeit: Im Oktober suchten 1567 Frauen und Männer eine Arbeit in Burgdorf und Uetze, das sind 22 mehr als im September.

31.10.2018

Aus Unaufmerksamkeit hat am Dienstagmorgen ein Autofahrer am Berliner Ring/Scharlemannstraße eine neunjährige Radfahrerin übersehen: Sein Fahrzeug erfasste das Kind, es erlitt leichte Verletzungen.

31.10.2018