Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Autorin Dora Heldt stellt ihr neues Buch vor 
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Autorin Dora Heldt stellt ihr neues Buch vor 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 17.05.2018
Bestsellerautorin Dora Heldt ist zu Gast im Amtshof. Quelle: privat
Anzeige
Großburgwedel

Die Bestsellerautorin Dora Heldt ist zu Gast in Großburgwedel. Am Mittwoch, 6. Juni, stellt die 56-Jährige ab 20 Uhr auf Einladung der Bücherei ihr neues Buch „Sommer. Jetzt!“ im Amtshof vor und nimmt die Gäste dabei mit auf einen Ausflug in ihre liebste Jahreszeit . 

Heldts heitere Geschichten und Kolumnen sind  seit Jahren bei Lesern beliebt. Ihr neuer Roman erzählt von lästigen Kleinigkeiten: der blöden Flugangst, der fehlenden Bikinifigur, den vollen Stränden, der unpraktischen Reiseallergie und all den anderen Ärgernisse, die dem perfekten Sommer im Weg stehen. Doch wer lässt sich schon bei strahlendem Sonnenschein oder an einem lauen Sommerabend die Laune verderben? Das wäre ja noch schöner, meint die Autorin.

Dora Heldt wurde 1961 auf Sylt geboren. Sie ist gelernte Buchhändlerin und arbeitet neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit seit 1992 als Verlagsvertreterin. Derzeit lebt Heldt in Hamburg. Das Schreiben bedeutet für sie, abzutauchen, und wenn sie nicht selbst Texte verfasst, liest und verkauft sie die Bücher anderer Autoren. 

Der Erfolg gibt der Autorin Recht, denn Heldts Romane finden sich seit Jahren in den Bestsellerlisten. Ihr Debütroman „Ausgeliebt“ erreichte 2006 die Bestellerliste. „Urlaub mit Papa“ schaffte es an die Spitze, ebenso „Tante Inge haut ab“ sowie „Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt“. Mehrere ihrer Bücher hat das ZDF bereits verfilmt.

Die Lesung beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Eintrittskarten kosten 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, und sind ab Mittwoch, 23. Mai, in der Großburgwedeler Bücherei und der Buchhandlung Böhnert erhältlich. Die Buchhandlung ist zur Lesung im Amtshof mit einem Büchertisch anwesend.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Geschäftsführerin Catrin Bruns hat bei einem Besuch des CDU-Abgeordneten Rainer Fredermann für die Ausbildung im Fairkauf-Center geworben. Es gibt noch Lehrstellen – auch in Großburgwedel.

17.05.2018

Wer als Autofahrer Fuhrberg passieren muss, braucht wieder Geduld: Früher als erwartet ist die Celler Straße wieder auf eine Fahrbahnhälfte verengt worden.

16.05.2018

Die Ermittlungen gegen den 17-Jährigen, der in Großburgwedel eine junge Frau niedergestochen hatte, neigen sich dem Ende entgegen.

16.05.2018
Anzeige