Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Uwe Trumpa singt –und sein Publikum genießt
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Uwe Trumpa singt –und sein Publikum genießt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:41 02.05.2018
Bariton Uwe Trumpa liefert mit seinem Orchester Musik zum Entspannen und Genießen. Quelle: Patricia Chadde
Anzeige
Oldhorst

Der raue Charme von ungeschliffenen Holzbalken und nackten Ziegelwänden zeichnet  Oldhorsts Konzerthaus aus, dass Uwe Trumpa ganz bodenständig Kulturscheune nennt. 120 Einwohner hat Burgwedels kleinster Ortsteil, und etwa diese Anzahl Besucher drängelt sich am Sonnabendabend auf Holzstühle, um Trumpas neuem Konzertprogramm zu lauschen. Wobei Drängeln es nicht ganz trifft, denn es herrscht eine entspannte, aufgeschlossene Stimmung. Ein Schiebetor wird noch mal vorsichtig geöffnet, um weitere Nachzügler einzulassen, die sich leise in den Musik-Vortrag des Baritons schleichen.

Schon zum vierten Mal präsentiert Uwe Trumpa (66) „Musik zum Entspannen und Genießen“. So lautet der Titel der Reihe, die in diesem Fall Interpreten wie Peter Alexander, Gerd Wendland und amerikanischen Größen wie Frank Sinatra auferstehen lässt. Das Publikum geht gern mit, wippt und nickt, wenn Oldhorsts Uwe singt: „Ich weiß, was dir fehlt. Ein Mann, der dir keine Märchen erzählt“.

Trumpa fehlt dagegen gar nichts. Er konnte ein Sextett mit Gitarrist Tom Riebschläger, Uwe Boiko mit seinem Bass und Akkordeonist  Rainer Seide gewinnen. Auch Schlagzeuger Kai Altendorf, Pianist Martin Schulte sowie Violinistin Silke Heuermann sind mit Spielfreude dabei und tragen zu diesem besonderen Abend bei. Alle 20 Stücke singt Uwe Trumpa auswendig, erläuternde Zwischentexte liefert er ebenfalls gern, und so zeigt sich der Gartenbauunternehmer im Teilzeitruhestand von seiner beredeten, stimmstarken Seite. Langweilig wird es auch seiner Familie nicht, die vom Kassieren des Stuhlgelds bis zum Schmieren neuer Schmalzbrote alle Hände voll zu tun hat. 

Von Patricia Chadde

Das gemeinsame Frühstück ist nur der Anlass, eigentlich geht es ums ganze Leben. Zwischen Information und Reflektion bewegt sich das Projekt, bei dem Geflüchtete und Einheimische sich kennen lernen.

02.05.2018

Mit mehr als 400 Anmeldungen verzeichnet der Laufclub Burgwedel für seinen 19. Volks- und Straßenlauf am 5. Mai einen neuen Teilnehmerrekord. Auch Kurzentschlossene können noch mitmachen.

29.04.2018

Was verbindet „Schneezicklein“ und „Hameln“? Es sind zwei Namen von exakt 768 Pflanzen, die als Mischung „Indian Summer“ die Verkehrsinsel an der Dammstraße in ein Blütenmeer verwandeln.

30.04.2018
Anzeige