Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Bei der Sparkasse ziehen 1212 Schließfächer um
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Bei der Sparkasse ziehen 1212 Schließfächer um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 15.06.2018
Petra Kunkel vor der Schließfachanlage, die im Erdgeschoss für Kunden eingerichtet wird, die einen barrierefreien Zugang brauchen. Die Kunststoffschublade ist nur das Innenleben des Schließfachs aus Stahl. Quelle: Martin Lauber
Anzeige
Großburgwedel

Fünf Mitarbeiter der Sparkasse in Großburgwedel werden bis zum Jahresende einen Großteil ihrer Arbeitszeit für einen Sonderauftrag einsetzen. Die Schließfachanlage ihres Instituts zieht von der Filiale Im Mitteldorf ins Immobiliencenter an der Straße Im Klint 2 um – und das ist trotz der wenigen Schritte dazwischen kein Spaziergang. Immerhin geht es um den Inhalt aus 1212 Wertdepots. Jeder Kunde ist dabei höchst persönlich gefordert, aber auch Personal muss für jeden zur Verfügung stehen – eineinhalb Stunden hat die Sparkasse rechnerisch pro Fach einkalkuliert. Die Kunden sollen keinen Stress haben, und sie haben bis zum Jahresende Zeit.

Ersetzt werde die Anlage aus zwei Gründen, erklärt Regionaldirektorin Petra Kunkel. Einerseits war es 2016 wiederholt zu lästigen technischen Störungen gekommen. Die neue Anlage arbeite nun mit einer Technik, die 1oo-prozentig zuverlässig sei, verspricht sie. Andererseits sei wegen einer langen Warteliste eine Erweiterung fällig, für die im Mitteldorf aber der Platz fehle. Die neue Anlage im Immobiliencenter bekommt 1626 Fächer. Ein gestiegenes Bedürfnis nach Sicherheit vermutet Vertriebsdirektor Dennis Kalupa hinter der großen Nachfrage.

E-Tankstelle am Klint

Eine weitere Neuerung hat Kunkel zu verkünden: In der zweiten Juli-Hälfte werde die Sparkasse zwischen Immobiliencenter und Amtsgericht Burgwedel eine öffentliche Ladestation mit zwei Anschlüssen für Elektroautos in Betrieb nehmen – die zweite in Großburgwedel überhaupt. Und in welcher Zeitspanne werden die Ladepunkte einen Akku füllen? Eine gründliche Baufinanzierungsberatung könne schon mal zwei Stunden dauern, scherzt Vertriebsdirektor Axel Lodyga. Und: Die technischen Details seien vor Ort noch nicht bekannt.

Einmal im Jahr in der Filiale

Mitte 2019 wird die Sparkasse Hannover die vor einem Jahr angekündigte Schließung des Schalterbetriebes in Wettmar wahr machen. Zurück bleiben dann nur ein Geldautomat und ein SB-Terminal. Kunkel erklärte diesen Schritt einerseits damit, dass trotz einer befriedigenden 2017-er Bilanz die niedrigen Zinsen ihrem Geldinstitut zu schaffen machten. Andererseits hätten Untersuchungen ergeben, dass angesichts digitaler Geldtransfers jeder Kunde statistisch nur noch einmal im Jahr eine Filiale betrete. Insbesondere älteren Kunden werde das Dialogcenter ans Herz gelegt, über das sie per Telefon leichte Beratungen in Anspruch nehmen und selbst Haftpflichtversicherungen und Privatkredite perfekt machen könnten. Zudem seien die Beratungszeiten in Großburgwedel auf alle fünf Werktage jeweils von 9 bis 19 Uhr erweitert worden. Hausbesuche seien auf Wunsch möglich.

Von Martin Lauber

Das Niedersächsische Forstamt Fuhrberg hat mit Hans-Martin Roese einen neuen Leiter. Er ist zuständig für ein 34-köpfiges Team und rund 17.200 Hektar Wald.

11.06.2018

Ein Klimabotschafter aus Malawi hat am Montag 120 Schülern des Gymnasiums Großburgwedel über die Folgen der Erderwärmung und die aktuelle Situation in seinem afrikanischen Heimatland berichtet.

14.06.2018

War Sekundenschlaf oder doch ein Reifenplatzer die Ursache für den Autobahnunfall eines Sattelzugs? Das ließ sich trotz aller Versuche auch vor dem Amtsgericht nicht klären.

14.06.2018
Anzeige