Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Ziegenhof in Wettmar öffnet seine Tore
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Ziegenhof in Wettmar öffnet seine Tore
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 07.06.2018
Hof Schümer: Betriebsleiterin Elke Walter zeigt eine Ziege auf der Streichelwiese. Quelle: privat
Wettmar

In der Region Hannover beteiligen sich in diesem Jahr zehn Familienbetriebe am landesweiten Tag des offenen Hofes. Auch der Wettmarer Ziegenhof Schümer (Immenweg 11) öffnet am Sonntag, 17. Juni, wieder seine Türen und bietet von 11 bis 17 Uhr ein informatives und unterhaltsames Familienprogramm an – und das bereits zum dritten Mal.

Die Besucher können an diesem Tag mit den weißen Deutschen Edelziegen und braunen Thüringer Waldziegen auf Tuchfühlung gehen. Bei einem Rundgang gibt es ausreichen Gelegenheit, die rund 50 Muttertiere und 40 Lämmer in Augenschein zu nehmen. Der kleine Familienbetrieb hat sich auf die artgerechte Haltung von Milchziegen und Hühnern spezialisiert und verarbeitet in der hofeigenen Käserei die Ziegenmilch zu Käse.

Der Besuch auf der Streichelwiese wird durch ein vielfältiges Rahmenprogramm ergänzt: Der Nabu baut zusammen mit den Besuchern Schleiereulenkästen, die dann an geeigneten Stellen aufgehängt werden sollen. Der Hof bieten zahlreiche Produkte aus Ziegenmilch an. Gegrilltes und ein Kuchenbüfett der AWO ergänzen das kulinarische Angebot. Betriebsbesichtigungen, viele Aktionen für Kinder, Livemusik und ein kleiner Kunsthandwerker- und Bauernmarkt runden das Programm ab.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Beim Pestalozzi-Sommerfest in Großburgwedel gibt es am Sonnabend zahlreiche kostenlose Angebote für Kinder und Erwachsene – das Motto diesmal: „Hogwarts Zauberermarkt“.

07.06.2018

Der Jugendausschuss hat vor dem Hintergrund der beitragsfreien Kita die Geschwisterermäßigung für über Dreijährige abgeschafft. Die Rote Karte für chronisch unpünktliche Eltern kommt in die Satzung.

09.06.2018

Am Wochenende bringen die Femmes Vocales und das Vokal Ensemble ihr Mammutprojekt „Carmina Burana“ erneut auf die Bühne des Isernhagenhofs. Mit hasusgemachten Versen wird das Chorwerk moderiert.

09.06.2018