Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Feuerwehrnachwuchs besteht die Prüfung
Aus der Region Region Hannover Garbsen Feuerwehrnachwuchs besteht die Prüfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 24.06.2018
Die Jungen und Mädchen der neuen Garbsener Kinderfeuerwehr, ihre Betreuer und Ortsbrandmeister Thomas Cremer treffen sich zum Gruppenbild vor der Fahrzeughalle. Quelle: Jutta Grätz
Anzeige
Altgarbsen

Was sind die Hauptaufgaben der Feuerwehr? Wie kann ich die Einsatzkräfte in einer Notsituation erreichen? Und welche fünf W-Fragen muss ich als Anrufer beantworten? Bei der Prüfung zur sogenannten Kinderflamme haben die Jungen und Mädchen der neuen Garbsener Kinderfeuerwehr am Mittwoch bewiesen, wie gut sie über die Arbeit der Feuerwehr informiert sind. Alle 18, die zu den schriftlichen und praktischen Übungen an fünf Stationen angetreten waren, absolvierten die Prüfung erfolgreich.

Feuerwehrnachwuchs trifft sich seit Januar

Sie ist klein und gelb und das Abzeichen für die erste große Leistungsprüfung der Feuerwehrleute: die Kinderflamme I, genannt „Flämmchen“. Dafür haben die Kinder und ihre Betreuer um die Leiterin der Kinderfeuerwehr Sonja Kremer in den vergangenen Wochen mit den Kindern gebüffelt. Die Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren sind erst ein paar Monate dabei: Seit Januar trifft sich der Feuerwehrnachwuchs alle zwei Wochen mittwochs von 17 bis 18 Uhr in der Feuerwache in Altgarbsen – „Miniretter“ steht auf der Rückseite ihrer dunkelblauen T-Shirts. Die Garbsener Feuerwehr hatte zum Jahresbeginn 2018 als letzte im Stadtgebiet eine Kinderfeuerwehr gegründet.

Betreuer vermitteln spielerisch Brandschutzerziehung

„Aktuell zählt die Kinderfeuerwehr 24 Kinder“, sagt der Garbsener Ortsbrandmeister Thomas Cremer. „Wir freuen uns sehr über die gute Resonanz und haben sogar schon eine Warteliste.“ Frühestens mit zehn, spätestens mit zwölf Jahren wechseln die Nachwuchseinsatzkräfte in die Jugendfeuerwehr. Mit 16 Jahren können sie zu aktiven Mitgliedern der Feuerwehr werden. Die eigene Ausbildung sei der wichtigste Baustein zur Nachwuchsförderung der Ehrenamtlichen, betonte Cremer, bevor er den Kindern ihre Urkunden und Abzeichen aushändigte. „Wir sind stolz auf euch, macht weiter so“, lobte er die Kinder.

Im Mittelpunkt der Treffen der Kinderfeuerwehr stehen die Themen Brandschutzerziehung und Wasser. „Wir führen die Kinder aber auch schon ganz spielerisch an die ersten praktischen Handgriffe an Schlauch und Pumpe heran“, sagt Betreuer Julian Cremer. Seine Station war bei schwülen Temperaturen dann auch die begehrteste: Beim Zielspritzen mit einer Handpumpe hieß es dann endlich „Wasser marsch“.

Von Jutta Grätz

Garbsen Unsere Veranstaltungstipps - Das ist am Wochenende in Garbsen los

Dede Priest und Johnny Clark & The Outlaws treten bei der Blues Time auf, 600 Pferde kommen zum „Grünen Turnier“, Hesse lädt zum Familientag: Das und mehr ist am Wochenende in Garbsen los.

22.06.2018

Bei einem Besuch in der Pflegefachschule Garbsen hat sich der Landtagsabgeordnete Rüdiger Kauroff über die Ausbildung zum Pfleger, über Herausforderungen und den Fachkräftemangel informiert.

21.06.2018

Mit der Aufführung des Musicals „Als Dornröschen zweimal wachgeküsst wurde“ haben die Havelser Grundschüler am Mittwochnachmittag den Märchenklassiker der Brüder Grimm kräftig durcheinander gewirbelt.

21.06.2018
Anzeige