Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Das ist am Wochenende in Garbsen los
Aus der Region Region Hannover Garbsen Das ist am Wochenende in Garbsen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 22.06.2018
Das ist am Wochenende in Garbsen los Quelle: HAZ Collage
Garbsen

Das Wochenende steht vor der Tür und mit ihm viele Möglichkeiten, den Sommer in Garbsen zu begrüßen. Sportlich wird es am Freitag: Alle Schulklassen, die beim Stadtradeln mitgemacht haben, beenden die Aktion mit einer großen Sternfahrt zum Rathausplatz, außerdem endet die Aktion Bewegungspass mit einer Feier der Grundschule Osterwald und der Kita Heitlingen. Anschließend leiten Dede Priest und Johnny Clark & The Outlaws das Wochenende mit einem abendlichen Konzert bei der Blues Time ein. Auch am Sonnabend und Sonntag gibt es viel Programm: Der Reit- und Fahrverein erwartet 600 Pferde auf dem „Grünen Turnier“, beim Familientag auf dem Hesse-Gelände gibt es Hüpfburg und Mitmach-Zirkus, der SV Frielingen feiert ein Sommerfest und die Gruppe White Trash rundet das Wochenende bei der Blues Time musikalisch ab.

Freitag: Dede Priest bringt Rock und Blues

Auf der Bühne der Blues Time am Südeingang des Rathauses gibt es am Freitag, 22. Juni, um 20 Uhr, Rock und Blues mit Gitarre und Geige von der Band Dede Priest & Johnny Clark.

Wochenende: 600 Pferde kommen zum Turnier nach Osterwald

Zum jährlichen „Grünen Turnier“ des Reit- und Fahrvereins „St. Georg“ Osterwald werden am Sonnabend, 23. Juni, und am Sonntag, 24. Juni, fast 600 Pferde und 450 Reiter erwartet. An beiden Tagen werden parallel von früh bis spät auf zwei Dressurplätzen und dem Springplatz, Auf der Brokel 34, insgesamt rund 30 Prüfungen zu sehen sein. Bei dem Veranstalter sind in diesem Jahr über 1000 Nennungen eingegangen. Besucher sind willkommen.

30 Prüfungen können sich die Besucher anschauen. Mehr als 600 Reiter werden sich am „Grünen Turnier“ des Reit- und Fahrvereins Osterwald beteiligen. Quelle: Privat

Sonnabend: Hesse lädt zum Familientag

Mitmach-Zirkus, Kinderschminken, Hüpfburg: Am Sonnabend, 23. Juni, dreht sich auf dem Gelände von Möbel Hesse alles um die Kinder. Bereits zum zweiten Mal lädt das Einrichtungshaus zum großen Familienfest. Von 12 bis 16 Uhr gibt es auf und um die Bühne herum ein vielfältiges Programm.

Zum zweiten Mal haben die Veranstalter ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Quelle: Möbel Hesse

Sonnabend: SV Frielingen feiert sein Sommerfest

Der Sportverein Frielingen lädt für Sonnabend, 23. Juni, zu einem Sommerfest mit Spiel und Musik ein. Los geht es um 14 Uhr auf dem Gelände am Farlingsweg. Für Kinder gibt es Kinderschminken, eine Hüpfburg und eine Wasserrutsche. Ab 17 Uhr wird Ponyreiten angeboten. Die Tanzgruppen zeigen, was sie kürzlich einstudiert haben. Mit einer Laufkarte können die Kinder Stempel sammeln und einen Preis gewinnen. Zum Ausklang gibt es handgemachte Musik mit Doc Jazz & Agenskiffle.

Freitag: Aktion Bewegungspass endet mit einer Feier

Mit den Bewegungspass wurden die Kinder der Grundschule Osterwald und der Kita Heitlingen zu mehr Bewegung animiert. Außerdem sollten mit der Aktion des SC Wacker sogenannte Elterntaxis vermieden werden. Die Aktion Bewegungspass endet am Freitag, 22. Juni, mit einer Feier, an der auch Vertreter der Sportregion Hannover sowie der Stadt Garbsen teilnehmen.

Die Kinder der Grundschule Osterwald nehmen ihre Bewegungspässe von Thorsten Lange und Lehrerin Mechthild Volkmer entgegen. Quelle: Anke Lütjens

Freitag: Stadtradeln endet mit Sternfahrt zum Rathausplatz

Alle Schulklassen, die beim diesjährigen Stadtradeln Kilometer gesammelt haben, treffen sich am Freitag, 10 Uhr, vor dem Rathaus. Per Sternfahrt steuern sie aus allen Stadtteilen kommend den Rathausplatz an. Das Treffen ist der Höhepunkt der Aktion „Ohne CO2 mobil“.

Vom 27. Mai bis zum 16. Juni haben die Garbsener beim Stadtradeln ihre Kilometer gezählt. Quelle: Linda TONN

Sonnabend: Meyenfelder Kunstsommertage beginnen

„Kunst und Natur – Erdlebenbilder“ heißt das Motto bei den dritten Meyenfelder Kunstsommertagen. Am Sonnabend, 23. Juni, um 15 Uhr, wird die Ausstellung im Atelier GRi eröffnet.

Künstlerin Gabriele Rinkleff organisiert die Meyenfelder Kunstsommertage. Quelle: Nadine Hunkert

Wochenende: Künstler führen auf dem Festival der Philosophie

„Jenseits des Spiegels – das unvollkommene Ich“ lautet der Titel einer Ausstellung, die ein Teil des sechsten Festivals der Philosophie Hannover ist. Zu sehen ist die Schau noch bis Sonntag, 24. Juni, in der Willehadi- Kirche, Orionhof 4. Zwei Künstler bieten an diesem Wochenende Führungen an: Robert Titze empfängt die Besucher am Freitag, 22. Juni, von 17.30 bis 18.30 Uhr, am Sonnabend, 23. Juni, von 17.30 bis 18.30 Uhr, führt Stefan Stettner durch die Ausstellung.

Festival der Philosophie: In dem Werk von Stefan Stettner rettet der blaue Prinz Alice vor ihrem Spiegelbild, in dem sich ihr Blick davon löst und auf ihn richtet. Quelle: privat

Sonntag: White Trash spielen bei der Blues Time

Sonntag: Die fünfköpfige Gruppe White Trash spielt am Sonntag, 24. Juni, ab 11 Uhr auf der Blues Time.

Die Gruppe White Trash kommt am Sonntag, 24. Juni, um 11 Uhr zur Blues Time. Quelle: privat

Sonntag: Garbsener speisen an einer langer Tafel

Am Sonntag, 24. Juni, trifft man sich auf dem Platz zwischen den Kirchen Willehadi und der St. Raphael. Unter dem Motto „Garbsen is(s)t bunt“ wollen die Bewohner des Stadtteils gemeinsam an einer langen Tafel speisen. Zu dem kulinarischen Fest laden die beiden Kirchengemeinden und der Integrationsbeirat ein. Kinder und Erwachsene können gemeinsam miteinander feiern. Es gibt musikalische und andere Überraschungen. Alle Teilnehmer bringen etwas zu essen und zu trinken sowie ihr eigenes Geschirr mit.

Von Joanna von Graefe

Bei einem Besuch in der Pflegefachschule Garbsen hat sich der Landtagsabgeordnete Rüdiger Kauroff über die Ausbildung zum Pfleger, über Herausforderungen und den Fachkräftemangel informiert.

21.06.2018

Mit der Aufführung des Musicals „Als Dornröschen zweimal wachgeküsst wurde“ haben die Havelser Grundschüler am Mittwochnachmittag den Märchenklassiker der Brüder Grimm kräftig durcheinander gewirbelt.

21.06.2018

An der Wand der Sporthalle zwischen Johannes-Kepler-Gymnasium und Caroline-Herschel-Realschule entsteht ein farbenfrohes Graffiti. 13 Schüler beider Schulen haben es in einem gemeinsamen Projekt entworfen.

24.06.2018