Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Drogenkonsum: Polizei stoppt Autofahrer auf der B6
Aus der Region Region Hannover Garbsen Drogenkonsum: Polizei stoppt Autofahrer auf der B6
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 29.04.2018
In beiden Föllen hat die Polizei ein Verfahren eingeleitet. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Meyenfeld/Berenbostel

  Gleich zwei Mal musste die Polizei in der Nacht zu Sonntag Autofahrer nach Kontrollen aus dem Verkehr ziehen. Um 2.50 Uhr wurde ein 29-jähriger BMW-Fahrer auf der Leistlinger Straße angehalten. Bei ihm stellten die Beamten bei einem Test 1,2 Promille Alkohol im Blut fest. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Wenige Stunde später, gegen 6 Uhr, geriet ein 32-jähriger Garbsener auf der B 6 in seinem Ford in eine Verkehrskontrolle. Er hatte Marihuana geraucht. Dem Fahrer wurde ebenfalls Blut abgenommen. Er durfte seine Fahrt nicht mehr fortsetzen. In beiden Fällen hat die Polizei ein Verfahren eingeleitet. ton

Von Linda Tonn

In der Nacht zu Sonntag hat es am Orionhof im Stadtteil Auf der Horst laut geknallt. Laut Angaben der Polizei haben drei Unbekannte sogenannte Polenböller gezündet und sind vom Tatort geflüchtet.

29.04.2018

Unbekannte haben am frühen Sonnabend in der Melanchtonstraße in Berenbostel mindestens sechs Pkw beschädigt. Ein Zeuge hatte verdächtige Geräusche gehört und die Polizei verständigt. Eine Person wurde gestellt.

29.04.2018

Vorbeikommen, ausprobieren und vielleicht sogar Spaß entdecken am Golfsport: Der Golfclub Hannover richtet am Sonntag, 6. Mai, einen Golf-Erlebnistag auf seiner Anlage am Blauen See in Garbsen aus.

02.05.2018
Anzeige