Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Sängerin Elizabeth Lee spielt live im Kalle
Aus der Region Region Hannover Garbsen Sängerin Elizabeth Lee spielt live im Kalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 07.02.2019
Die US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin Elizabeth Lee und Gitarrist Martin Hauke treten im Kulturhaus Kalle auf. Quelle: privat
Havelse

Ihr Repertoire bewegt sich zwischen Blues, Western-Country und Classic Rock, ihre ausdrucksstarke Stimme erinnert an die Rock-Röhre Janis Joplin: Die US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin Elizabeth Lee ist am Freitag, 15. Februar, zu Gast im Kulturhaus Kalle, An der Feuerwache 3-5, in Havelse. Begleitet wird sie von Gitarrist Martin Hauke, der unter anderem in der bekannten Rolling-Stones-Coverband Voodoo Lounge spielt. Beginn ist um 19 Uhr.

Auftritt bei Blues Matinee

Elizabeth Lee stammt aus Austin in Texas und tourt seit vielen Jahren mit ihrer Band Cozmic Mojo durch ganz Europa. 2006 begeisterte sie die Garbsener Bluesfreunde bei der Blues Matinee mit ihrer energiegeladenen Show und ihrem rauchigen Timbre. Seit Anfang 2017 bildet Elizabeth Lee mit dem bekannten Gitarristen Martin Hauke ein Duo. Hauke spielt in der Band Voodoo Lounge, die als eine der besten Stones-Cover-Bands überhaupt gilt. Die Setlist von Lee und Hauke besteht aus eigenen Songs der Texanerin sowie einigen Cover-Nummern – unter anderem von Lucinda Williams, Etta James und Bonnie Raitt. Im September 2017 hat das Duo mit „Blue Sky" die erste gemeinsame CD mit zwölf Liedern veröffentlicht.

Info: Karten kosten zwölf Euro und sind an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen und die Möglichkeit, Plätze zu reservieren, gibt es beim Team der Musik- und Kunstschule der Stadt Garbsen, Telefon (05131) 707262 und per E-Mail an. evelyn.jagstaidt@garbsen.de.

Von Jutta Grätz

Die Zahl der Geburten in Garbsen steigt – doch die Hebammen fehlen. Sandra Rittweger ist eine von neun freiberuflichen Hebammen. Sie liebt ihren Job, kennt aber auch Frust, volle Tage und unbezahlte Stunden.

07.02.2019

Das Projekt „Kleine Alltagshilfen“ der Freiwilligenagentur der Stadt Garbsen hat seine Sprechzeiten erweitert. Die Koordinatoren sind künftig an drei Tagen in der Woche telefonisch erreichbar.

04.02.2019

Für die Wohnbebauung am Bosse-See gibt es einen neuen Träger. Die Firma Helma Wohnungsbau wird in der gemeinsamen Sitzung des Umweltausschusses und des Ortsrates Garbsen ihre Pläne vorstellen.

04.02.2019