Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Betrunkener Autofahrer rammt Laterne
Aus der Region Region Hannover Garbsen Betrunkener Autofahrer rammt Laterne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 31.10.2018
Die Laterne wurde bei dem Unfall gegen ein Einfamilienhaus gedrückt. Quelle: Patrick Pleul/dpa (Symbolbild)
Berenbostel

Ein 29-Jähriger ist in der Nacht zu Mittwoch betrunken mit seinem Auto gegen eine Laterne an der Osterwalder Straße gefahren. Er war zuvor nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, teilt die Polizei mit. Die Beamten vor Ort ließen den Autofahrer einen Alkoholtest machen, der einen Wert von 1,6 Promille ergab. Anschließend wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein des 29-Jährigen eingezogen. Die Laterne kippte auf ein Einfamilienhaus, auch das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde stark beschädigt.

Von Gerko Naumann

In der Nacht zu Mittwoch ist in drei Gaststätten in Altgarbsen und Auf der Horst eingebrochen worden. Die Polizei hat einen 36-Jährigen verhaftet, der im Verdacht steht, die Taten begangen zu haben.

31.10.2018

Ein 24-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Unfall im Stadtteil Auf der Horst am Mittwochmorgen verletzt worden. Der Mann hatte versucht, einem Auto auszuweichen und war gegen eine Mauer geprallt.

31.10.2018

Der Kalle-Tag lockt am Sonntag, 4. November, von 15 bis 17 Uhr mit Musik und Kunst in das Kulturhaus in Havelse, An der Feuerwache 3-5. Bei der Gelegenheit wird die zehnte Bürgerausstellung eröffnet.

30.10.2018